Semperoper Madama Butterfly

Madama Butterfly

ab  161,00 p.P.

Semperoper
Puccinis »japanische Tragödie«, deren exotische Musik und neu entdeckte Klangwelt sich als Kehrseite des Kolonialismus offenbart, beschreibt die Fremdheit, mit der sich Kulturen begegnen. Die herzzerreißende Geschichte sowie die einzigartige Musik machen Puccinis Oper „Madama Butterfly“ zu einem seiner populärsten Werke.

Semperoper Madama Butterfly – Oper von Puccini

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Tragödie einer jungen Japanerin, basierend auf der gleichnamigen Tragödie von David Belasco, unter Vorlage der japanischen Novelle von John Luther Long.

Semperoper Madama Butterfly: Im Nagasaki des frühen 20. Jahrhunderts verliebt sich die junge Japanerin Cio-Cio-San, genannt Madama Butterfly, in den US-amerikanischen Marineleutnant Pinkerton. Pinkerton geht  die Ehe mit ihr ein – vertraglich festgeschrieben für 999 Jahre, mit der Option, dass er jeden Monat kündigen kann. Als Pinkerton mit seinem Schiff das Land wieder verlässt, ist die Ehe für ihn beendet. Er kehrt später zu seiner wahren Verlobten in die USA zurück. Drei Jahre wartet Madama Butterfly, die ihm einen Sohn geboren hat, auf die Wiederkehr ihres Ehemannes.

Die Kanone ertönt im Hafen und Madama Butterfly erkennt das Schiff Pinkertons. Voller Hoffnung erwartet den Geliebten. Das Wiedersehen endet aber in einer Tragödie: er und seine Frau sind gekommen, um ihr das Kind zu nehmen.

Sie steht nun vor der Wahl: zurück zu einem Leben als Geisha oder der Tod? Madama Butterflys Entschluss steht fest – für sie bleibt nur der Tod.

Mit virtuoser Detailmalerei und exotischen Klängen behauptet sich Madama Butterfly als einer der berühmten Oper Puccinis seit 100 Jahren an den Opernhäusern weltweit.

Die Uraufführung im Jahr 1904 war ein Desaster. Die Einteilung der Oper in zwei überdimensionierte Akte dramaturgisch war etwas ungeschickt. Außerdem wollte das Publikum keinen Tenor sehen. Und schließlich hatte die Oper keine eigene Arie.

Drei Monate nach der Uraufführung erlebte die Oper „Madama Butterfly“ in der überarbeiteten Form in Brescia einen Triumph – und startete von dort aus ihren Siegeszug über die Bühnen.

Die Oper „Madama Butterfly“ sei seine empfindungsreichste Oper, so Puccini. Aber nicht nur das: Sie ist ein musikalisches Drama von ungeheurer Wucht, das von der Kehrseite des Kolonialismus und fatalen Zusammentreffen fremder Kulturen erzählt.

Erleben Sie Semperoper Madama Butterfly in Dresden!


Weitere Angebote von der Semperoper, den Spielplan der Semperoper, Tipps und Arrangements für Musikreisen finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Madama Butterfly”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *