active
  • There are no products in this category

Ihre persönliche Hamburg Reise individuell zusammenstellen

Kombinieren Sie Übernachtung im Hotel, Ihr Lieblingsstück im Schmidts Tivoli Theater und Extras! Mit uns bekommen Sie die besten Karten und das Reisepaket, das genau auf Ihre Wünsche maßgeschneidert wurde!

active

active

Touristische Angebote in Hamburg


active
  • There are no products in this category

Für Ihre Geschäftsreisen haben wir als Incoming Agentur selbstverständlich die richtigen Pakete geschnürt. Ob Betriebsausflug, Incentives oder Tagungen – Hamburg bietet die passenden Hotels mit allem, was Sie für Teambuilding oder Geschäftsreisen brauchen. Und das abwechslungsreiche Freizeitprogramm kommt selbstverständlich nicht zu kurz.

Auch für besondere Anlässe ist Hamburg Touristik gewappnet. Wenn Sie Silvesterangebote für Hamburg Reisen buchen, bei denen der Besuch der Elbphilharmonie auf dem Programm stehen soll, machen wir von compact tours ihre Wünsche möglich. Hotel und Tickets bekommen Sie im Paket ganz unkompliziert direkt bei uns.


Tipps für Ihre Städtereise nach Hamburg

Hamburg ist eine Stadt der Kontraste: Verbringen Sie den Tag am Hafen, der Strandbar, beim Shopping oder Sightseeing. Den Abend im Musical und die Nacht natürlich auf dem Kiez in St. Pauli! In Hamburg bekommen Sie Abwechslung geboten! Mit dabei ist immer der ganz eigene, maritime Charme der Elbestadt. Ob edel, feucht-fröhlich oder ganz entspannt, mit Kulturprogramm, Shopping oder in der Natur – Hamburg hat noch jeden seiner Besucher um den Finger gewickelt.


Was Sie in Hamburg unbedingt sehen sollten – die Top-Sehenswürdigkeiten für Hamburg Reisen

Hamburgische Staatsoper

Die Hamburgische Staatsoper kann auf eine über 300-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1678 wurde die Hamburger Oper am Gänsemarkt als erstes öffentliches Opernhaus in Deutschland gegründet und nahm vom Ende des 17. bis Mitte des 18. Jahrhunderts eine führende Rolle in der musikalischen Welt Europas ein. Heute gehört die Hamburgische Staatsoper zu den renommiertesten Opernhäusern der Welt. Die Hamburgische Staatsoper wird in den kommenden Jahren geprägt durch Persönlichkeiten wie Rolf Liebermann, Gu?nther Rennert, Placido Domingo, August Everding, Götz Friedrich, Christoph von Dohnányi, Peter Ruzicka, Harry Kupfer, Albin Hänseroth, Ingo Metzmacher, Peter Konwitschny, Louwrens Langevoort, Simone Young, Claus Guth, David Alden.

Musikreise Hamburg
©Niklas Marc Heinecke

Elbphilharmonie

Ein „Kulturdenkmal für alle“ – nichts weniger als das, war das Ziel beim Bau des imposanten Konzerthauses. Das neue Wahrzeichen von Hamburg wurde im November 2016 fertiggestellt. Das Bauwerk überzeugt durch die Verbindung von alt und neu. Die Hülle des alten Kaispeichers A aus den 60er-Jahren wurde beim Neubau miteinbezogen. Auf den Sockel des Speichers im neugotischen Backsteinstil wurde ein moderner Aufbau mit Glasfassade aufgesetzt, der nun die HafenCity dominiert. Die Einweihung des Konzertbereichs de Elbphilharmonie fand am 11. und 12. Januar 2017 mit dem Konzert „Zum Raum wird hier die Zeit“ mit dem NDR-Elbphilharmonie-Orchesters statt. Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle ist seit 2017 Christoph Lieben-Seutter. Bereits seit 2009/2010 veranstaltete er Konzerte unter dem Namen „Elbphilharmonie Konzerte“ in der Laeiszhalle und an anderen Spielorten der Stadt, um einen Vorgeschmack auf das Programm in der Elbphilharmonie zu geben. Das musikalische Repertoire ist vielfältig. Die Konzerte decken die Bandbreite der klassischen Musik ab von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Klassik. Ein Besuch in der Elbphilharmonie gehört zum Höhepunkt aller Kulturreisen nach Hamburg. Besorgen Sie sich jetzt Ihr Ticket für die Elbphilharmonie direkt bei uns und freuen Sie sich auf einen besonderen Konzertabend in Hamburg!

Hamburg Reisen
©compact tours

Speicherstadt

Seit 2015 gehört das Ensemble „Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus“ in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Einmalig sind die Brücken, Kanäle und die typischen Backsteingebäude, die sich am Wasser nebeneinanderreihen. Zwischen Deichtorhallen und Baumwall gelegen ist die Speicherstadt der weltweit größte zusammenhängende Lagerhauskomplex. Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die typischen Backsteingebäude im Stil der wilhelminischen Backsteingotik. Bezeichnend ist nicht nur die rote Farbe, sondern auch die Schmuckelemente wie Giebel, Erker und Türme. In den Speicherböden lagerten früher die Güter aus allen Teilen der Welt: Kaffee, Tee, Gewürze, Tabak oder Kakao. Heute werden hier nur noch Orientteppiche gelagert. Rund 20 Prozent nimmt das größte Lager für Orientteppiche der Welt hier in der Speicherstadt ein. Der Rest der Speicherstadt wird für andere Zwecke genutzt: Museen, Galerien, Ateliers und Restaurants und Cafés befinden sich in den historischen Gebäuden. Besonders schön lässt sich die Speicherstadt vom Wasser aus erkunden.

Hamburg Reisen
©compact tours

Reeperbahn

900 Meter pures Vergnügen: Hamburgs Reeperbahn ist vielleicht die „sündigste Meile der Welt“, zweifellos aber die Vergnügungsmeile Nummer eins der Hansestadt. Hier gibt es Kneipen, Clubs, Table-Dance-Bars, einfach alles, was sich das feierfreudige Publikum wünscht. Wo es tagsüber eher ruhig zugeht, erwacht abends das pulsierende Leben. Dann blinken die Lichter und die Musik dringt aus den Läden. Bei Touristen ist die Amüsiermeile ein beliebtes Ausflugsziel, denn die Reeperbahn in St. Pauli gehört einfach zu Hamburgs Hafenflair dazu. Entweder auf eigene Faust oder mit einer Gruppe – ein Kneipenabend auf der Reeperbahn macht Spaß und zu sehen gibt es garantiert genug. Hamburg Reisen: Die Stadtführungen auf der Reeperbahn gehören zu den beliebtesten der Stadt, ob mit Ikone Olivia Jones, historisch oder als Pub Crawl, beim Rundgang durch das Rotlichtviertel Reeperbahn bekommen Sie Insiderinfos und besuchen natürlich die besten und berüchtigsten Bars.

Hamburg Reisen
©compact tours

Hamburger Hafen

Der größte deutsche Seehafen, das ist der Hamburger Hafen. Der offene Tidehafen an der Unterelbe ist nach Rotterdam und Antwerpen aber auch der drittgrößte Hafen Europas. Vom Holzhafen in der Billwerder Bucht über die Peute in Veddel bis nach Finkenwerder, vom Zollkanal zwischen Altstadt und Speicherstadt über die Landungsbrücken und dem Altonaer Fischereihafen bis zu den Harburger Hafenbecken zieht sich das Areal des Hamburger Hafens. Er ist so groß, dass er gar ein Zehntel der Fläche der Stadt einnimmt. Hamburg Reisen: Somit ist der Hafen zweifellos die größte Sehenswürdigkeit der Stadt und ein wichtiger Punkt auf dem Tagesprogramm von Hamburg Reisen. Den Besuch des Hamburger Hafens können Sie wunderbar verbinden. Ob mit dem Besuch der Speicherstadt, den Landungsbrücken, Museumsschiffen, einem U-Boot-Besuch, dem beliebten Hamburger Fischmarkt, dem alten Elbtunnel oder der Elbphilharmonie, – denn viele sehenswerte Orte der Stadt liegen unmittelbar im Hamburger Hafen.

Hamburg Reisen
©compact tours

Planten un Blomen

Pflanzenfreunde aufgepasst: Planten un Blomen ist mehr als ein Botanischer Garten und garantiert mehr als ein paar Pflanzen und Blumen – hier schlägt das grüne Herz der Stadt. Exotische Pflanzen in den Themengärten, eine Rollschuhbahn, Wasserspiele und viele  Veranstaltungen locken ganzjährig die Besucher hierher.

Der traditionsreiche Park vereint den Alten Botanischen Garten Hamburg mit exotischen Highlights wie einem der größten Japanischen Landschaftsgärten Europas. Es gibt so viel zu sehen, dass man hier gerne auch einmal den ganzen Tag zwischen Pflanzen und Aktivitäten verbringen kann. Für Familien, Pärchen und alle Pflanzenfans und Erholungssuchende ist Planten und Blomen genau der richtige Ort für ein paar entspannte Stunden. Ein echtes Naherholungsgebiet zwischen Sightseeing und Kulturprogramm bei Hamburg Reisen.

Hamburg Reisen
©compact tours

Chilehaus

Das Chilehaus ist eine Koryphäe der Hamburger Architekturgeschichte. Es wurde zwischen 1922 und 1924 als Korntorhaus im Hamburger Kontorhausviertel erbaut. Architekt Fritz Höger gilt als Vorreiter des Backsteinexpressionismus der 1920er-Jahre. Der Baustil wurde von der Backsteingotik und vom Expressionismus inspiriert und vereint die Stile auf moderne Weise neu. Vor allem die an ein Schiffsbug erinnernde Front des Hauses gilt als Ikone des Expressionismus.

Das Chilehaus war mit bis zu zehn Stockwerken eines der erstem Hochhäuser in Hamburg und wurde 2015 zusammen mit dem Kontorhausviertel und der Speicherstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Hamburg Reisen
©compact tours

Deichtorhallen

Die Deichtorhallen in Hamburg sind für Kunstinteressierte die Top-Adresse beim Städtetrip in Hamburg. Die Deichtorhallen gehören zu den besten Ausstellungshäusern Europas für zeitgenössische Kunst und Fotografie. Erbaut wurden die Stahlglashallen von 1911 bis 1912. Die beiden historischen Hallen mit ihrer offenen Stahlglasarchitektur wurden auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Bahnhofs, des Hamburger Gegenstücks zum Hamburger Bahnhof in Berlin, als Markthallen erbaut. Architektonisch stehen sie für den Übergang vom Jugendstil zu Bauformen des 20.Jahrhunderts und sind eines der wenigen erhaltenen Beispiele der Industriearchitektur dieser Zeit. Hamburg Reisen: Heute können Sie hier die großen Namen und exklusive Newcomer der zeitgenössischen Kunst und Fotografie in drei Häusern sehen. Und dabei natürlich auch die besondere Architektur dieses Ortes bewundern.

Hamburg Reisen
©compact tours

Elbstrand

Ein Sandstrand mitten in der Stadt, sogar damit kann Hamburg dienen. Auf sage und schreibe 13 Kilometern erstreckt sich der Strand gen Elbmündung mit Blick auf den Hamburger Hafen. Hier können Sie entspannen, die Containerschiffe beobachten, ein Getränk genießen oder auch sportlich unterwegs sein. Mit dem Fahrrad, zu Fuß oder Inlinern wird der Elbwanderweg zum Naherholungsgebiet. Sogar die „New York Times“ kürte den Elbstrand im Hamburg im Jahr 2017 zu einem der zehn Lieblingsorte in Europa am Wasser. Wer sich hier die frische Brise um die Nase wehen lässt, vergisst die Großstadt in der Nähe und kann richtig durchatmen.

Hamburg Reisen
©compact tours

Musikalisches Erlebnis im neuen Wahrzeichen Hamburgs: Elbphilharmonie Hamburg

Die Elbphilharmonie Hamburg ist ein glanzvolles Bauwerk unmittelbar an der modernen Hafencity gelegen.

Das Musikprogramm der Elbphilharmonie deckt die gesamte Bandbreite der klassischen Musik ab. Die stilistische Bandbreite reicht über die Klassik hinaus bis zu Pop, Jazz und Weltmusik (Konzert Elbphilharmonie Hamburg). Stars aus unterschiedlichsten Genres wie Jonas Kaufmann, Yuja Wang, Anne-Sophie Mutter, Woody Allen und  Bill Murray bereichern das Programm der Elbphilharmonie mit ihren Darbietungen.

Interessante Fakten über das kleine Weltwunder „Elbphilharmonie Hamburg“:

  • Erbaut auf dem Dach des alten Kaiserspeichers aus dem Jahr 1875
  • über 2100 Sitzplätze im Großen Konzertsaal
  • 550 Sitzplätze im Kleinen Saal
  • Die Plaza – eine großzügige Plattform im 8. Obergeschoss
  • an der höchsten Stelle 110 Metern hoch
  • Jeder Zuhörer – nicht mehr als 30 Meter vom Dirigenten entfernt
  • künftig 650 Konzerte pro Jahr
  • Eröffnung sieben Jahre zu spät
  • Dach glitzert mit 6000 weißen Platten aus Aluminium
[/gray-background]
Elbphilharmonie Hamburg
©compact tours

„Ein Gebäude ist ein Gebäude. Es kann nicht wie ein Buch gelesen werden; es gibt keine Untertitel oder Etiketten wie bei einem Bild in einer Galerie. In diesem Sinn ist es absolut anti-repräsentativ. Die Stärke unserer Gebäude ist der unmittelbare Eindruck, den sie auf den Besucher ausüben.“ – Jacques Herzog über Die Elbphilharmonie.


Architektur

Es begann mit einer gewellten Linie, die Jacques Herzog 2001 auf den alten Kaispeicher A in der entstehenden Hafencity skizzierte, und mündete in nichts Geringerem als einem neuen Wahrzeichen Hamburgs.

Das insgesamt 26-geschossige Bauwerk setzt sich aus zwei Teilen zusammen: dem acht Stockwerke hohen backsteinernen Kaispeicher und dem gläsernen Aufbau mit wellenförmigem Dach. Zwischen beiden befindet sich die sogenannte Plaza, die in fast 40 Meter Höhe einen 360-Grad-Panoramablick über den Hafen und die Stadt gewährt.

Der Glaskörper beherbergt einen großen Konzertsaal mit 2.100 Plätzen, einen kleineren Saal für 550 Personen, ein Fünfsternehotel mit 244 Zimmern in der 9. bis 20. Etage im Ostteil des Gebäudes und 45 Eigentumswohnungen im elbseitig gelegenen Westteil.

Elbphil­­harmonie – Die Weisse Haut: über 1 Mio. muschelförmige Täler reflektieren den Klang in jedem Winkel des Großen Saals.

Durch das ideale Zusammen­spiel von Raumgeometrie, Materialien und Oberflächen­struktur wird der Schall der Musik gezielt in jeden Winkel des Konzertsaals gestreut.

Hamburg Elbphilharmonie kann mit Stolz zu den zehn besten Konzert­häusern weltweit gezählt werden.

Elbphilharmonie
©compact tours

Großer und kleiner Saal der Elbphilharmonie

Großer Saal Elbphilharmonie Hamburg: das Herzstück der Elbphilharmonie ist der Große Saal, an den bezüglich Akustik und Komfort höchste Ansprüche gestellt wurden. Im Großen Saal gibt es etwa 2100 Plätze. Die Publikumsebenen sind wie Weinterrassen rund um das Podium gestaltet. Mitten im großen Saal sind das Orchester und der Dirigent. Es gibt 5 Platzgruppen und die Preise variieren entsprechend.

Kleiner Saal Elbphilharmonie Hamburg: der Elbphilharmonie Plan entspricht dem traditionellen Konzept der Schuhbox. Es gibt Plätze für ca. 500 Besucher dank der flexiblen Podesttechnik. Dieser Saal bietet Möglichkeiten, Kammermusik oder Jazz Konzerte zu genießen.

[/row] [/gray-background]

Gemeinsam Elbphilharmonie Hamburg entdecken!

Hotelarrangements und Eintrittskarten

Unsere Hamburger Musikreisen kombinieren die Tickets für die begehrtesten Events mit der Übernachtung in ausgewählten Hamburger Hotels und attraktivem Rahmenprogramm.

Unsere Reisearrangements und Karten zum Thema „Elbphilharmonie“  haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sichern Ihre Tickets Elbphilharmonie online oder per Telefon!

Hotel: da übernachten, wo die Musik spielt

Näher kann man nicht an der Elbphilharmonie Hamburg wohnen:

Das Hotel The Westin ist in den oberen Etagen des Konzerthauses beheimatet. Auf 19 Stockwerken verteilen sich ca. 250 Zimmer und Suiten, die sich mindestens 40 Meter über der Elbe befinden. Puristisches Design und natürliche Töne sorgen dafür, dass nichts von der umliegenden Aussicht ablenkt.

Das Hotel Elbphilharmonie verfügt über eine großzügige Wellnesslandschaft mit über 1.300 m² Wohlfühlfläche, ein Restaurant, eine Bar mit Aussicht auf die HafenCity und moderne Event & Banketträumlichkeiten.

Wer einen musikalischen Kurztrip unternehmen möchte, kann ein Angebot des Hotels nutzen, dass die Übernachtung und einen Konzertbesuch beinhaltet. 

Reise Elbphilharmonie: Wir bieten Reisearrangements mit der Übernachtung in ausgewählten Hotels und attraktivem Rahmenprogramm.

Gastronomie

Sechs verschiedene Bars in den Foyers des Großen und Kleinen Saals erwarten die Besucher vor der Veranstaltung und in den Pausen mit einem umfangreichen Getränke- und Speisenangebot.

Elphi

Störtebeker

Das Lokal befindet sich direkt im Gebäude. Neben einer Auswahl an Störtebeker Brauspezialitäten gibt es hier auch Erfrischungsgetränke, diverse Kaffeespezialitäten sowie frisch belegte Brötchen, Kuchen, und Gebäck. Bei gutem Wetter lässt sich auf den Sitzgelegenheiten im Außenbereich, oder bei einem Spaziergang mit Blick über die Stadt, besonders gut die Sonne genießen. Im Rahmen ihres Konzeptes für die Elbphilharmonie wurde ein Großteil der Mitarbeiter zu Bierbotschaftern und -sommeliers ausgebildet, um die Besucher bestmöglich beraten zu können. Neunzehn verschiedene Brauspezialitäten hat die Brauerei aktuell im Sortiment. Auf drei Ebenen haben die Gäste die Möglichkeit, die Spezialitäten der Brauerei sowie ausgewählte nordische Delikatessen zu entdecken. Im 6. Obergeschoss befindet sich das „Taste & Shop“, eine einzigartige Kombination aus Bar, Shop und Verkostungslounge.

CARLS

Die Brasserie mit französischen Flair, gemütlicher Atmosphäre mit tollem Blick auf den Hafen bietet CARLS in Hamburg. Die Lage und der Blick sind traumhaft. Das Carls bietet französische Küche in einem Bistro und einer Brasserie, ergänzt durch einen Spezialitätenladen.

Gern buchen wir für Sie z.B. ein Abendessen in einem urigen Fisch-Restaurant am Hafen. Erleben Sie gemeinsam die Köstlichkeiten der regionalen Küche an der Elbphilharmonie Hamburg.


Sie haben Fragen, die sich am besten persönlich klären lassen?
Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)351 80 80 90 bzw. +49 (0)30 44 67 39 30