Erzgebirge
Bergwerk in Freiberg
Bergwerk in Freiberg
Bergwerk in Freiberg

Silberstollen und Kupfermine im Erzgebirge: Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

ab  154,00 p.P.

3Tage

Steigen Sie hinab in die durch den Silberbergbau geprägte Geschichte des Erzgebirges. Ein Besucherbergwerk erwartet Sie zur Grubenfahrt! Zudem entdecken Sie Freiberg mit seinem Dom und der Silbermannorgel.

  • 2 x Übernachtung und Frühstück im 3 Sterne Hotel der guten Mittelklasse
  • Stadtführung durch Freiberg
  • Führung Dom St. Marien mit Anspiel der Silbermannorgel
  • Grubenfahrt im Besucherbergwerk
  • 1 x „Bergmannstafel“ inklusive reichhaltigem Schlemmerbuffet und Grubenfeuer (Kräuterlikör) und Programm

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Für 800 Jahre wurde das Erzgebirge und insbesondere die Gegend um Freiberg vom Silberbergbau geprägt. Tief hinab in den Berg geht es bei einer Grubenfahrt im Besucherbergwerk nahe Freiberg. Ein ganz anderes Symbol des Erzgebirges – die Silbermannorgel im Freiberger Dom möchte Sie mit Ihrem Klang verzaubern.

Tag 1: Anreise und Ankunft in der Silberstadt Freiberg

Nach der Ankunft beziehen Sie Ihre Zimmer in Ihrem Hotel in Freiberg.

Während einer kurzweiligen Stadtführung erfahren Sie alles Wissenswerte über die Bergbaustadt. Nicht fehlen darf ein Besuch des Freiberger Dom St. Marien mit der weltberühmten Goldenen Pforte, der Tulpenkanzel und der Silbermannorgel. Deren einmaligen Klang können Sie anschließend bei einem Orgelanspiel genießen.

Abendessen im Hotel. Den Rest des Abends lassen Sie gemütlich an der Hotelbar ausklingen.

Tag 2: „Auf den Spuren der Bergleute“

Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel wandeln Sie auf den Spuren der Bergleute. Sachsens älteste und bedeutendste Bergstadt verdankt ihre Entstehung dem Silberbergbau, der über 800 Jahre hinweg die wechselvolle Geschichte der Stadt bestimmte. In einem nahe gelegenen Besucherbergwerk erwartet Sie eine Untertageführung in Sachsens berühmtesten und bedeutendsten Silberbergwerk. Mit einer Seilfahrt geht es hinab in die Tiefe, wo Sie erfahrene Bergleute durch die Vielfalt der Stollen und Gänge führen und Sie außerdem eine Fahrt mit der Grubenbahn erleben. Bei dieser fachkundigen Führung durchwandern Sie unter Tage die Jahrhunderte bergbaulicher Entwicklung und erhalten einen umfassenden Eindruck von der menschlichen Leistung, die Vorraussetzung für den Silberreichtum gewesen ist.

Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf eigene Faust können Sie beispielsweise das Stadt- und Bergbaumuseum besuchen mit seinen kostbaren Sammlungen.

Am Abend erwartet Sie eine zünftige Bergmannstafel mit viel Spaß und Unterhaltung in einem etwas anderen Ambiente. Das Tonnengewölbe, das mit vielen bergmännischen Utensilien zum originellen Bergmannskeller umgebaut wurde, ist genau der richtige Ort für diesen erlebnisreichen Abend. Schlemmen Sie am reichhaltigen Buffet oder beim 4-Gang-Menü wie einst die Bergleute zur Mettenschicht. Von einem Bergmann in Originaltracht werden Sie durch das spannende und interessante Programm geführt und locker mit eingebunden. Das Programm reicht von „A“ wie Arschledersprung bis „Z“ wie Zertifikat, welches die Teilnehmer am Ende der Zünftigen Bergmannstafel überreicht bekommen.

Unterbrochen wird dies nur durch musikalische oder kabarettistische Einlagen oder durch das „erzgebirgische Grubenfeuer“, einen 60%igen Kräuterlikör, der nach dem Brauch der alten Bergleute imposant flambiert wird.

Tag 3: Heimreise oder Anschlussprogramme

Nach dem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an.  Wir empfehlen zum Beispiel einen Besuch in der Weihnachts- und Spielzeugstadt Seiffen.

Lage

  • 2 x Übernachtung und Frühstück im Hotel der guten Mittelklasse in Freiberg
  • 1 x Stadtführung durch Freiberg (2 Stunden)
  • Eintritt und Führung durch den Dom St. Marien inkl. Anspiel auf der Silbermannorgel
  • Eintritt und Führung durch das Besucherbergwerk inklusive Grubenfahrt
  • 1 x „Bergmannstafel“ inklusive reichhaltigem Schlemmerbuffet und Grubenfeuer (Kräuterlikör) und Program

Preise:

  • ab 154,- € pro Person im Doppelzimmer
  • ab 184,- € pro Person im Einzelzimmer

 

Saisonzuschläge oder Abschläge:

In der Hauptsaison können Zuschläge, in der Nebensaison Abschläge fällig werden


 

Nicht im Reisepreis enthalten:

Mindestteilnehmer: 16 (Jeder 21. Person wird ein Freiplatz im Hotel gewährt)

Gern passen wir den Reiseverlauf Ihren individuellen Wünschen entsprechend an!

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Silberstollen und Kupfermine im Erzgebirge: Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Silberstollen und Kupfermine im Erzgebirge: Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

ab  154,00 p.P.

3Tage

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.