©compact tours

Cavalleria rusticana/Pagliacci

ab  20,00107,00 p.P.

Semperoper Dresden
Cavalleria rusticana  eine einaktige Oper von Pietro Mascagnist und  bedeutete auf Sizilien „Sizilianische Bauernehre“ Als Vorlage diente Pietro Mascagnist   die gleichnamige Erzählung von Giovanni Vega

Auswahl zurücksetzen

Semperoper Cavalleria rusticana – eine einaktige Oper von Pietro Mascagnist und bedeutete auf Sizilien „Sizilianische Bauernehre“

Operndoppelabend: Melodram in einem Akt / Drama in zwei Akten und einem Prolog.

Pietro Mascagni gewann mit seiner „Cavalleria rusticana“ im Jahr 1890 einen Kompositionswettbewerb.  Giovanni Verga hatte auf drei Seiten in lakonischer Direktheit eine tragische Geschichte aus einem sizilianischen Dorf skizziert und Mascagni machte daraus eine einstündige Oper.

Cavalleria rusticana

Turiddu und Santuzza sind ein Paar, er hat ihr die Ehe versprochen. Doch als Turiddu seiner alten Liebe Lola wieder begegnet, beachtet er Santuzza kaum mehr. Diese rächt sich, indem sie Lolas Ehemann Alfio gegen Turiddu aufhetzt. Alfio fordert Turiddu zum Zweikampf auf.

I Pagliacci

Canio, Darsteller einer Schauspieltruppe, hat erfahren, dass seine Frau Nedda einen Geliebten hat. Er verliert seine Beherrschung und sticht mit dem Messer auf Nedda ein. Als sie ihren Geliebten um Hilfe ruft, verrät sich dieser und läuft Canio ebenfalls ins Messer. Das Stück endet mit seinen Worten „Das Spiel ist zu Ende“.

Semperoper Cavalleria rusticana: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

 

Weitere Angebote von der Semperoper, den Spielplan der Semperoper, Tipps und Arrangements für Ihre Reise nach Dresden finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Cavalleria rusticana/Pagliacci”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *