active
  • Koscheres McDonalds in Israel Nach Anfrage Details
    Kurzinfo

    10-tägige Flugreise nach Israel samt Unterbringung in einer Jugendherberge.

    Israel, kennt wie kein anderes Land eine derartige Vielfalt an Kulturen, Religionen und Landschaften. Israel ist ein Land voller Gegensätze und Kontraste. Hier begegnen sich auf engstem Raum Gegenwart und Geschichte, werden Träume und Zukunftshoffnungen, aber auch Ängste und Zweifel lebendig. Vielleicht gerade deshalb übt dieses Land eine fast magische Anziehungskraft auf uns aus.

    • Flug in der Touristenklasse von Deutschlang nach Tel Aviv und zurück
    • 9 x Übernachtungen mit Halbpension in Jugendherbergen bei Unterbringung in Mehrbettzimmern.
    • Rundfahrten wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
    • deutschsprechenden israelischen Reiseführer für den gesamten Aufenthalt
    • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
    • Insolvenzversicherung
    10Tagegruppenreisen
  • Jugendreisen aus einer Auswahl toller Angebote finden und online buchen!

    Wir haben die besten Jugendreisen, die beliebtesten Klassenfahrten, die schönsten Ferienlager und die erlebnisreichsten Abschlußfahrten, an die man sich ein Leben lang erinnern wird.

    Einfach unser Anfrageformular ausfüllen und ein persönliches Angebot umgehend und direkt vom Reiseveranstalter erhalten, unkomplizierter geht es nicht!

  • Husky Urlaub in Böhmen /Tschechien ab  289,00€  p.P. Details
    Kurzinfo
    Eine Wintertraumreise beginnt… Das einzige hörbare Geräusch sind die Kufen der Schlitten im Schnee und das Hecheln der Hunde - der Traum vom Husky-Abenteuer ist greifbar nah. Alterstufen: 7 - 12 Jahre und 13- 16 Jahre
    Termine
    03.02.2018 -10.02.2018
    10.02.2018 - 17.02.2018
    Termine individualreisen
  • Jugendreisen aus einer Auswahl toller Angebote finden und online buchen!

    Wir haben die besten Jugendreisen, die beliebtesten Klassenfahrten, die schönsten Ferienlager und die erlebnisreichsten Abschlußfahrten, an die man sich ein Leben lang erinnern wird.

    Einfach unser Anfrageformular ausfüllen und ein persönliches Angebot umgehend und direkt vom Reiseveranstalter erhalten, unkomplizierter geht es nicht!

Jugendreisen in Deutschland & Europa

Ob Ferienlager ohne Eltern, Abschlussfahrt mit Flug, Jugendreise mit dem Bus oder Klassenfahrt auf englisch, wir planen & organisieren Jugendreisen an die beliebtesten Orte, nach individuellen Wünschen und nach einem vorgegeben Budget.

Als Anbieter & Organisator von Jugendreisen haben wir die nötigen Ressourcen und das Know-How auch ausgefallene Reisewünsche zu realisieren.

Von den Sommerferien am Strand bis zum Ski- & Snowboard-Camp in den Winterferien und von den beliebtesten Reisezielen in Europa bis zu den Hotspots Weltweit haben wir für jeden Geschmack das passende Reiseangebot parat.

Eine Jugendreise mit Betreuung in der Jugendherberge, eine Abireise mit der Abschlussklasse im Hostel oder der erste Partyurlaub für Jugendliche im Hotel kann beim besten Anbieter für Jugendreisen einfach und unkompliziert zusammengestellt werden.

Jugendreisen & Ferienlager in Deutschland

Altmark
Elbe in der Altmark
© Flickr, Michael Fielitz

Action im Vierländereck

Die Altmark präsentiert sich im Schnittpunkt von Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern. Nicht nur Wasser, Wald und Wiesen, sondern auch Heide satt stehen für die „ALTE MARK”. Die Seele baumeln lassen, Eichenwälder durchforsten, alte Windmühlen entdecken, Elbauen entlang radeln oder ausgiebige Paddeltouren unternehmen. Die Auswahl ist groß.

Direkt am See gelegen befindet sich unsere neu ins Programm aufgenommene Unterkunft. Naturbezogene Projekttage, vielfältige Sportmöglichkeiten und vor allem der nahe gelegene Arendsee machen die Ferienanlage besonders attraktiv. Am Strand könnt ihr relaxen und Beachvolleyball spielen und ganz in der Nähe mit dem Fahrrad die wendländischen „Rundlinge” erkunden. Auf Wunsch organisieren wir für euch einen Ausflug mit dem Mississippi-Schaufelraddampfer.

Hamburg

Tor zur Welt

Hamburg – das Hoch im Norden. Die weltoffene Hansestadt wartet auf mit vornehmen Fassaden, einem schrill bis schrägen Kiez auf St. Pauli und dem größten Seehafen Deutschlands. Eine Hafenrundfahrt durch die einmaligen Anlagen der Speicherstadt sowie ein Besuch des legendären Hamburger Fischmarktes mit anschließendem Bummel an den Landungsbrücken sind ein absolutes Muss. Das typische Hamburger Flair lässt sich in Övelgönne spüren, wo sich entlang der Elbpromenade die alten Fischer- und Kapitänshäuser aufreihen.

Unser Tipp: Kombiniert Euren Aufenthalt mit einem Musicalbesuch! Gerne übernehmen wir die Ticketreservierung!

Landungsbrücken Hamburg
© Flickr, Carsten Frenzl
München
Surfen am Eisbach
© Flickr, Cornelius Kibelka

Weltstadt mit Herz

Vorm Hintergrund der blassblauen Alpen zeigt München sein turmreiches, goldgelbes Stadtpanorama. Die bayerische Hauptstadt grüßt mit barocker Pracht und vielen beschaulichen Plätzen. Von schickgestylt bis idyllisch, so lässt sich die Stadt mit dem ganz eigenen Lebensgefühl am besten beschreiben. Die Nachmittage verbringt man relaxt auf den Wiesen des Englischen Gartens oder unter schattigen Bäumen in einem der berühmten Biergärten – Inbegriff der bayerischen Lebensart. München lockt mit vielen sehenswerten Kunstsammlungen und ist außerdem idealer Ausgangspunkt für Exkursionen in die phantastische Alpenwelt oder zu Bayerns Märchenschlössern. Das Nachtleben tobt im „Kunstpark Ost“, Deutschlands größter Party-Zone. Hier finden Nachtschwärmer von Techno-Clubs über Nachtcafés bis hin zu Konzerten und Kabarett alles, was das Herz begehrt.

Bayern - Fichtelgebirge

Aktiv im Wäldermeer

Aktiv sein, Spaß haben und auf ausgedehnten Wanderungen tiefe Wälder und geheimnisvolle Felsformationen erkunden. Eine der längsten Seilschwebebahnen bringt euch direkt zum Ochsenkopf (1024 m). Von hier habt ihr einen herrlichen Panoramablick über das gesamte Fichtelgebirge- der Wasserscheide Europas. Vom Luftkurort Oberwarmensteinbach könnt ihr die Quellen vier namhafter Flüsse erwandern, die in alle Himmelsrichtungen fließen. Glasbläsereien und alte Silberbergwerke zeugen von langen handwerklichen Traditionen in dieser Region. Bayreuth ist mit seinen Museen und Kulturtempeln auf jeden Fall einen Ausflug wert. Auch das mondäne tschechische Marienbad, wo die High Society der Jahrhundertwende im Urlaub oder zur Kur verweilte, ist von hier aus schnell zu erreichen. Wintersportler kommen in der schneesicheren Region voll auf ihre Kosten.

Fichtelgebirge Ochsenkopf
© Flickr, Markus Spiske
Erzgebirge - Schneeberg
Filzteich
© Flickr, Markus Spiske

Wenn das Räuchermännchen mit der Pfefferkuchenfrau…

Der Bergbau hat das Erzgebirge über 500 Jahre lang geprägt und gab der Region nicht nur seinen Namen, sondern auch Wohlstand und viele lebendige Handwerkstraditionen. Weltberühmt sind die aus Holz geschnitzten Nussknacker mit dem kräftigen Mundwerk, das Klöppeln und die Bergmannstrachten. Die tiefen Wälder mit ihren hohen Tannen kann man im Sommer am besten beim Wandern und im Winter beim Rodeln oder auf Skiern erkunden. Wenn ihr eines der zahlreichen Schaubergwerke besucht, findet ihr vielleicht nicht nur ein Klümpchen Silber, sondern erfahrt auch, wo die blaue Farbe des Meißener Porzellans herkam.

Das Kinder- und Jugenderholungszentrum liegt direkt am Ufer des Bergsees „Filzteich“. Hier könnt ihr herrlich am Strand faulenzen oder euch im klaren Wasser erfrischen.

Spreewald - Lübbenau

Wasser im Wald

Farbenprächtige Feste mit herrlichen Trachten und gelebten Bräuchen: der Spreewald ist eine der fazinierendsten Landschaften Deutschlands und ganz in der Nähe Berlins. Unzählige Kanäle und natürliche Seitenarme der Spree durchziehen eine urwüchsige Landschaft. Den wahren Spreewald solltet ihr euch durch einen erfahrenen Fährmann zeigen lassen! Lübbenau liegt inmitten dieser Landschaft und ist idealer Ausgangspunkt für die berühmten Kahnfahrten durch den Spreewald. Die Spreewälder pflegen neben ihrer sorbischen Sprache auch eine besondere Küche. Spreewälder Gurken oder Leinöl mit Quark sollte jeder einmal probiert haben. Einen unvergesslichen Einblick in die Vergangenheit erhaltet Ihr im Freiluftmuseum Lehde.

Spreewald
© compact tours, mm
Schwarzwald
Schwarzwald
© Flickr, James Baker

The sunny side of Germany

Der Schwarzwald prägt das Bild Deutschlands in der ganzen Welt und das nicht ohne Grund. Wer diese charaktervolle heimische Region kennt, kommt immer wieder. Dunkle Tannenwälder, tiefe Schluchten und rauschende Wildbäche, dazu uralte Holzbauernhöfe und Bewohner, die stolz auf ihre Traditionen sind. Die Klischees von Kirschtorte und Schinken sind weltbekannt.

Aber der Schwarzwald ist viel mehr: Hier ist die definitiv sonnigste und wärmste Region Deutschlands. Wintergenuss total garantieren schneesichere Gebiete, zugefrorene Bergseen und gespurte Loipen. Sommers wie winters ist ein attraktiver Aktivurlaub garantiert. Beim Besuch im Europapark Rust findet ihr Action pur. Kulturelle Highlights sind Ausflüge nach Freiburg oder Straßbourg, dem Sitz des europäischen Parlaments.

Insel Sylt

Frische Brise, weite Dünen, offene See

Die nördlichste deutsche Insel fasziniert durch ihre einzigartige, ursprüngliche Schönheit. Bis zum heutigen Tag verändern die Naturgewalten den Küstenverlauf. Feinsandige, schier endlos erscheinende Strände erstrecken sich zwischen List und Hörnum über fast 40 km Länge. Dabei ist die Insel an der schmalsten Stelle nur 800 m breit. Grasbewachsene Dünen gehen über in niedrige Heidelandschaften, die ihr zu Fuß oder mit dem Fahrrad erwandern könnt. Zur Festlandseite hin findet sich die betörende Stille des Naturparks Wattenmeer. Wattwanderungen, Reitausflüge und naturkundliche Führungen zeigen euch die ganze Schönheit dieser Landschaft.

Wir bieten auf Sylt verschiedene Unterkünfte in Strandnähe an. Wir empfehlen für dieses Ziel eine frühzeitige Reservierung.

Luftaufnahme Sylt
© Flickr, Christian Thiessen
Kieler Bucht
Ferienlager Schönberg
© Flickr, jwb-photography

Maritime Geschichten

Vielleicht habt Ihr ja schon eine Brise frischer Seeluft in der Nase, wenn wir euch an die Ostseeküste der Kieler Bucht einladen. Zahllose, historisch bedeutungsvolle Herrenhäuser und Schlösser prägen das Umland. Kreischende Möwen, der Geruch von geräuchertem Fisch, ein- und auslaufende Kutter sowie eine Natur in ihrer ursprünglichen Schönheit sind Gratiszugaben. Ihr wohnt in Schönberg, einer verträumten Kleinstadt nördlich von Lübeck. Der Strand ist leicht mit dem Bus oder bei einer Wanderung zu Fuß zu erreichen. Im Hinterland erstreckt sich die anmutige Landschaft der „Holsteinischen Schweiz“ und ihr werdet sehen, dass Norddeutschland nicht nur das „platte Land“ ist. Falls es euch nach „Stadt“ gelüstet, die Landeshauptstadt Kiel ist ebenfalls nicht weit entfernt.

Insel Rügen

Meer von allen Seiten

Kilometerlange, feinkörnige Sandstrände, das windumbrauste Kap Arkona, die weithin sichtbaren Kreidefelsen und die ausgedehnten Wälder und Moore auf der Stubbenkammer, dies alles gehört zur größten und schönsten Insel Deutschlands. Die traditionsreichen Badeorte Binz und Göhren erstrahlen im neuen Gewand. Die fürstliche Residenzstadt Putbus schmückt sich mit sehenswerten Stadtvillen rund um die Platzanlage des „Circus“. Die herrlichen Parkanlagen lohnen nicht nur wegen des weiten Seeblicks. Die Ferienanlage befindet sich in Wiek, direkt am Wieker Bodden. Sie ist ein guter Ausgangspunkt für Exkursionen im nördlichen Teil Rügens.

Seebrücke Sellin auf Rügen
© Flickr, Holger (PC-Problems)
Fischland - Darß
Fischland
© Flickr, ands78

Ferien von Aal bis Zeese

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist reich an vielfältigen Naturschönheiten. Fahrradtouren, Strandwanderungen und Wasserspiele versprechen erholsame und abwechslungsreiche Ferientage. Der weitläufige Ferienpark liegt auf der schmalen Landzunge zwischen Bodtstedter Bodden und Barther Strom und grenzt direkt an den Nationalpark. Das weitläufige Gelände bietet Freizeitmöglichkeiten für alle Altersgruppen. Der Badestrand am Bodden ist nur 5 Minuten von der Unterkunft entfernt. Zum Ostseestrand nach Ahrenshoop oder Zingst empfehlen wir eine Radtour.

Nordsee - Friedrichskoog
Drachenfliegen an der Nordsee
© Flickr, Bjoern Schwarz

Meer oder Watt?

Das wilde Meer und das Spiel der Gezeiten laden im Land des weiten Blicks zu einem aktiven und erholsamen Aufenthalt ein. Die einzigartige Naturlandschaft hält für euch die Begegnung mit dem Ursprünglichen bereit. Das Wattenmeer, die nordfriesischen Inseln, winzige Halligen, grüne Deiche und kilometerlange Sandstrände gehören zur Küste wie Ebbe und Flut. Das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer erhielt vor 13 Jahren den Nationalpark-Status. Ihr wohnt direkt hinter dem Seedeich in Friedrichskoog. Der traditionsreiche Ferienhof liegt ca. 3 km vom bewachten Badestrandentfernt. Hier kann man baden, wattlaufen oder eine Fahrradtour entlang des Deiches unternehmen. Am Hafen solltet Ihr frühmorgens frische Krabben kaufen und auf einer Kutterfahrt das „Krabbenpulen“ fleißig üben.

Jugendreisen & Ferienlager in Dresden

Semperoper

Führungen & Tickets zum Schnäppchenpreis

Eine Stadt mit viel Kultur, pulsierendem Leben, die neue Wirklichkeit. Ein architektonisch und landschaftlich überaus vielseitiges Ensemble und von Amerika bis Japan beliebtes, ja berühmtes Reiseziel. Der Charme der Stadt wird Euch verzaubern und lässt einen Abend in einem der schönsten Opernhäuser unvergesslich werden.

Wir bieten Karten für die Semperoper schon ab 10,- € p.P. an. Verfügbarkeit bitte hier anfragen!

semperoper
© Flickr, oliver.haller

Hygienemuseum in Dresden
Deutsches Hygienemuseum © Flickr, Allie_Caulfield

Spinnt die?!
© Flickr, savv

Der Mensch ist das ebenso weitgefasste wie anspruchsvolle Thema, dem sich die Arbeit des Deutschen Hygiene-Museums widmet. Ein scheinbar sehr allgemeines Thema, das aber in den Ausstellungen und Veranstaltungen auf immer wieder überraschende, überzeugende Art konkret gemacht wird.

Die Gründung des Deutschen Hygiene-Museums (1912) geht zurück auf eine Initiative des Dresdner Odol-Fabrikanten Karl August Lingner (1861-1916). 1930 wurde das von Wilhelm Kreis (1873-1955) entworfene Gebäude bezogen, in dem das Museum noch heute seinen Sitz hat. Als größte Attraktion der damaligen Ausstellung galt der Gläserne Mensch, in dem sich das Menschenbild der Moderne in der zukunftsgläubigen Verbindung von Wissenschaft, Transparenz und Rationalität materialisierte.

Klettern in der Sächsischen Schweiz

Das Elbsandsteingebirge ist ein Paradies für Wanderer, Natur- und Kletterfreunde. Wer schon einmal hier war, konnte sich davon überzeugen und hat sie bestimmt schon beobachtet: Kletterer in Schwindel erregenden Höhen!
Seit das free climbing im 19. Jahrhundert hier bei uns erfunden wurde, sind schon ein paar Jahre ins Land gegangen. Um die Natur, insbesondere den Fels zu schonen, wurden schon damals Kletterregeln erstellt, die in ihren Grundzügen noch heute gelten. So klettert man bei uns ausschließlich ohne besondere Hilfsmittel wie Magnesia, Steigeisen, Pickel oder dergleichen. Zur Fortbewegung beim Aufstieg darf nur die natürliche Felsoberfläche benutzt werden.

Sächsische Schweiz Kletterer
© compact tours
Nachtskaten in Dresden

Das Nachtskaten findet von April bis Oktober immer Freitags statt.
Wir fahren dann eine von acht genialen Strecken durch die Dresdener City. Die Routen sind zwischen 14 und 20 km lang und führen an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Fahrtzeit beträgt etwa zwei Stunden. Start und Ziel ist die Halfpipe. Die Strecke wird von 40 Ordnern gesichert. Eine mobile Polizeieskorte sorgt für die Verkehrssperrung und Sanitäter begleiten Euch.

Dresdner Neustadt
Kunsthofpassage Dresden Neustadt
© compact tours

Das haut selbst „August den Starken“ vom Sockel

Eine Kneipentour durch das nächtliche Dresden – abseits der Touristenpfade hat sich in der Dresdner Neustadt eine bunte manchmal schrille Kneipenszene entwickelt. Wie wär’s also mit einem nächtlichen Zug durch die Dresdner Neustadt? Wenn anderswo die Lichter ausgehen, können Sie hier mal so richtig über die Stränge schlagen. Unzählige urige und noble Kneipen, Cafes und Biergärten sorgen für einen ausgefallenen Abend.

(maximal 20 Personen, Termine auf Anfrage täglich)

Das Dresden Erich Kästners

Der Schriftsteller Erich Kästner gehört zu den bedeutendsten, jedoch weniger gewürdigten Söhnen dieser Stadt. Sein Buch „Als ich ein kleiner Junge war“ beschreibt detailliert und liebevoll seine Kindheitserinnerungen an die Dresdner Neustadt. Die gleichnamige Führung sucht die Stätten seiner Kindheit auf, reflektiert Episoden seines Buches vor Ort und gewährt Einblicke in vielleicht unbekannte Geschichten auf dem Wege zwischen Albert- und Alaunplatz.

Karl-May-Museum

Ein neues Parkett und verbesserte Beleuchtung bringen eine neue Atmosphäre in das einstige Wohnhaus des Dichters. Die drei berühmtesten Gewehre des Wilden Westens, Silberbüchse, Bärentöter und Henrystutzen stehen nunmehr als authentische Zeugnisse der Old-Shatterhand-Legende Mays im Mittelpunkt der Präsentation. Erstmals sind in Radebeul bislang nicht veröffentlichte Autographen in Form von Briefen und Postkarten Mays zu sehen.

Ferner zeigt das Karl-May-Museum aus seinem in Europa einmaligen Sammlungsbestand etwa 850 attraktive museale Objekte aus dem Lebens- und Kulturkreis der nordamerikanischen Indianer.

Erlebnisbad - ELBAMARE

Im ELBAMARE, konzipiert als Erlebnisbad für die ganze Familie, wird den Gästen eine Fülle von Attraktionen geboten: Erlebnisbecken mit Insel, Hot-Whirlpool, Strömungskreisel, Wasserkanone, Massagedüsen u. v. m. Das über den Ausschwimmkanal erreichbare Außenbecken ist mit Massagedüsen und Whirl-Liegen ein weiterer Anziehungspunkt. Für die Kleinen gibt es ein Kinderbecken mit Rutsche und Wasserspeier, angrenzend eine Wickelecke.

Nicht nur bei Kindern heißbegehrt ist die 80m-lange Riesenrutsche. Mit variantenreichen Kurven und Sprüngen ist für ein spannendes Rutschvergnügen gesorgt. Im Sportbecken können Badegäste in Ruhe ihre Bahnen schwimmen. Auch Schwimmunterricht ist hier möglich. Entspannung bietet der tropische Liegegarten, der wie das gesamte Bad mit einer üppigen Bepflanzung für das tropische Ambiente sorgt.

An das leibliche Wohl wurde auch gedacht. Ein Restaurant bietet alles für den großen und kleinen Hunger. Die gesamte Anlage ist behindertengerecht ausgelegt.

Jugendreisen & Ferienlager in Berlin

Mit der Draisine auf Tour

Die Draisine dürfte das wohl kurioseste Fortbewegungsmittel durch das Berliner Umland sein. Mit Muskelkraft geht es auf stillgelegten Schienen durch Brandenburgische Dörfer und Wälder.

Draisine Fahrt
© Flickr, Jim Lukach
Climbing in Berlin - Magic Mountain
climbing in Berlin
© Flickr, Efrén

Da es unserer Hauptstadt an Kletterfelsen mangelt, gibt es hier Europas größte Kletterhalle – Spaß auf mehr als 2000 m² Kletterfläche.

Mountainbiken im Tagebau

Eine Reise ins Bilderbuch der Erdgeschichte: Im alten Kalkstein-Tagebau könnt ihr auf Schritt und Tritt versteinerte Tiere entdecken. Für Technikfreaks gibt es 200 Jahre alte Förderanlagen zu erkunden.
Mit vor Ort ausgeliehenem Bike gibt es noch mehr Fun!

Mountainbiken im Tagebau
© Flickr, JOSE LETELIER HERNANDEZ
Fossil Tagebau
© Flickr, Herman Pijpers
Grusel bis zum Morgengrauen
Geisternacht in der Gruselbibliothek
© Flickr, kris krüg

Schlafsack mitgebracht und auf geht’s zur Geisternacht in die Bibliothek, wo gruselige Geschichten bis zum Einschlafen vorgelesen werden.

Ikarus-Party-Bus

Wenn der Bus unterwegs ist, ist Stimmung angesagt! Bei Top-Hits wird getanzt bis zum Umfallen.

Party-Bus Berlin
© Flickr, Rene Schwietzke
Stadtrundfahrt
Brandenburger Tor bei Nacht
© compact tours

Rundfahrt durch die Spreemetropole mit Kurfürstendamm, Unter den Linden, Brandenburger Tor, und weiteren beliebten Sehenswürdigkeiten.

3-stündige Tour mit Reiseleitung pauschal ab 150,- €

Berliner Mauer

Berliner Mauer & was davon übrig blieb

Die „Mauer“ – einst so präsent und bedrückend, ist mittlerweile weitgehend aus dem Stadtbild verschwunden. Mittels zahlreicher kleiner Reste, Baulücken, Mauergedenkstätten, Wachtürmen und Museen kann die Geschichte des bekanntesten deutschen „Bauwerkes“ lebendig nachvollzogen werden.

2-stündige Tour mit Reiseleitung pauschal ab 100,- €

Berliner Mauer East Side Galery
©compact tours
DDR-Tour in Berlin
DDR Flagge
© Flickr, Acid Pix

Auf den Spuren der „Roten Socken“

Die Tour beginnt am Alexanderplatz mit Blick auf das ehemalige Polizeipräsidium, in dem die STASI ihre Verhöre durchführte. Vorbei an der Prachtstraße des Sozialismus geht es weiter zum Ministerium für Staatssicherheit, wo die „Mielke Suite“ besichtigt wird. In Hohenschönhausen – einem für die „Roten Socken“ gebauten Neubaugebiet – befindet sich eine Gedenkstätte. Es berichten Zeitzeugen über die Methoden der Geständniserpressung und die Haftbedingungen.

Tour mit Reiseleitung pauschal ab 150,- €
Eintritt Stasi-Museum: 3,50 € p.P.

Emils neue Detektive

Ihr kennt ihn sicherlich, Herrn Grundeis, den Dieb mit dem schwarzen Hut und finsterer Miene, dem Emil und die Detektive auf den Fersen waren. Auf dieser Tour könnt ihr nach den spuren der Beteiligten fahnden.

Berlins Unterwelt

Abgetaucht in die Unterwelt!

Lasst Euch von ehemaligen Bunkeranlagen, unterirdischen Fabriken, Geisterbahnhöfen und alten U-Bahnstollen faszinieren.

"Geisterbahnhof" in Berlin
U-Bahn-Station Innsbrucker Platz, vorbereitet für eine nie gebaute U10 | © Jcornelius CC BY-SA 3.0
Besuche & Besichtigungen in Berlin
Fernsehturm Berlin
© compact tours, Vicky Schröder
  • Hauptstadtplanung in Berlin – Das neue Zentrum
  • Gedenkstätte Plötzensee
  • Jüdisches Museum
  • Centrum Judaicum und Neue Synagoge
  • Haus der Wannsee-Konferenz
  • Ausstellung „Topographie des Terrors“
  • KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen
  • Schloß Cecilienhof – Ort des Potsdamer Abkommens
Vorträge in Berlin
  • Berlin – Nahtstelle im Kalten Krieg: 45 Jahre Ost-West-Geschichte
  • Die deutsche Hauptstadt im Zentrum Europas: Vom Vorposten zur Metropole
  • Jüdisches Leben in Berlin: Spuren einer verlorenen Identität in Berlin
  • Vom Kaiserreich zur Bundesrepublik: Hauptstadt in Demokratien und Diktaturen
  • Wie aus „Genossen“ Bundesbürger wurden: Das Leben in der DDR – Das Leben in den neuen Bundesländern
  • Probleme an Berliner Schulen
Siegessäule Berlin
Siegessäule © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Jugendreisen & Ferienlager in Europa

Budapest

Königin der Donau

In den Straßen von Budapest weht ein aufregender Wind und jeder Winkel birgt etwas Neues. Die Brücken der Stadt kann man am besten von der Zitadelle des Gellertberges überblicken. Ob eine Reise in die geheimnisvolle Vergangenheit, ein Bummel durch die Studenten- und Kellerclubs der Stadt oder Entspannung auf der Margaretheninsel, Budapest gibt sich spannend, klassisch oder unterhaltsam.

Erlebt am Abend die spiegelnde Oberfläche der Donau – dahinter die blinkenden Lichter des Stadtteils „Pest“ – und Ihr werdet diesen Blick sicher nie vergessen. Euer Tagesausflug führt in das schöne Donauknie nach Esztergom zur Burg Visegrad und in die Künstlerkolonie Szentendre.

Auf Wunsch ist auch ein Tagesausflug ins zauberhafte Wien möglich.

Budapest Eye
© Flickr, ddqhu
Palma - Mallorca

Die Nr. 1 im Mittelmeer

Das Ferienparadies besticht durch seine reizvollen Gegensätze: rauhe Steilküsten und Gebirgslandschaften im Nordwesten, steppenartige Ebenen im Inselinneren und lange Sandstrände im Südosten. Azurblaues Meer und eine farbenprächtige mediterrane Flora vollenden das Sommergemälde. Mallorca ist ein Tipp für das ganze Jahr, dank des milden, ausgeglichenen Klimas ist die Insel in jeder Saison ein lohnenswertes Reiseziel. Das Freizeitangebot überzeugt mit absoluten Superlativen: Safaripark, Aquapark, Bergbahn und natürlich jede nur denkbare Sportart. Palma de Mallorca, die Inselhauptstadt mit internationalem Flair, ist reich an Sehenswürdigkeiten. Eine malerische Altstadt, die eindrucksvolle Kathedrale (13/14. Jh.) und die prächtige Burg Bellver zeugen von einer bedeutenden Vergangenheit. Abends pulsiert entlang der 20 km langen Bucht das Leben in den unzähligen Bodegas, Bars und Clubs.

Palma-Mallorca
© Flickr, Javier Rodríguez
Brüssel
Atomium
© Flickr, Maria Firsova

Europas „First Lady“

Die europäische Hauptstadt überrascht mit einer unglaublichen Vielfalt und internationalem Flair. Als Zentrale der Europäischen Union und NATO-Hauptquartier kommt der mitreißenden Metropole eine weltweit verbindende Funktion zu. Brüssel bildet auch kulturell eine Brücke zwischen Tradition und Avantgarde. Mit zahlreichen renommierten Museen bis hin zum Comic-Strip-Zentrum der Pop-Kultur ist Brüssel eine wahre Schatzkammer der Künste. Historische Plätze wie der Grand Place, einer der schönsten Marktplätze weltweit, liegen neben technischen Superlativen wie dem Atomium. Das 165 millardenfach vergrößerte Eisenmolekül gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Ein Muss ist ein Abstecher in einen der High-Tech-Freizeitparks in der Umgebung. Wir empfehlen den Megapark „Sixflags“. Hier kann man sieben verschiedene Achterbahnen ausprobieren und anschließend im Badeparadies relaxen.

London

London a gogo

Swinging Beat und ein farbenfroher Spirit – Londons Jugendkultur sorgt für einen explosiven Pulsschlag. Kaum einer kann sich dem Flair aus Tradition und Postmoderne entziehen. Im Zentrum des Britischen Empires gibt es viel zu entdecken: weltbekannte Monumente wie der Tower of London oder die Westminster Abbey, Picadilly Circus, die hypermoderne Konstruktion des „Llord´s Buildings“ und die Docklands um nur einige zu nennen. Total „In“ ist ein Bummel durch die belebten Straßenmärkte sowie Shopping in der High Street Kensington und Oxford Street. Unvergessliche Eindrücke bleiben nach dem Besuch von Schloss Windsor, dem heutigen Wohnsitz der Royal Family.

Unser Tipp: Mit der Visitor-Travel-Card könnt Ihr das gesamte öffentliche Verkehrsnetz innerhalb Londons nutzen. Die preiswerte 3-Tageskarte ist bei uns buchbar.

London
© Flickr, Chris Combe
Rom

Rom

Die ewige Stadt

Heiße Espressi, coole Drinks und viel „dolce vita“ im ewig jungen Rom. Hier erwarten euch weltberühmte antike Monumente, verwinkelte Gassen, sonnige Piazza und ein mediterraner Rhythmus. Das einmalige Nebeneinander der Epochen macht Geschichte lebendig. Das Colosseum (70 n. Chr.) und ein Besuch im Vatikan mit Besichtigung des Petersdoms (1506) sind ein Muss. Als Schwerpunkt bieten sich Architektur, Kunst, Literatur sowie Religion und Geschichte an. Die leichte, italienische Lebensart erlebt man am besten beim Bummeln auf der Via Veneto oder bei einem Espresso in einem der zahlreichen Cafés der Stadt. Abends, wenn der Platz an der Spanischen Treppe überquillt von jungen Menschen, entfaltet Rom sein unverwechselbares Flair. Zwischendurch empfehlen wir einen erholsamen Badeausflug ans Meer.

Auf Anfrage auch als Kombitour Rom/Florenz buchbar.

St. Petersburg

Venedig des Nordens

Die einstige Zarenmetropole verzaubert mit nordischem Flair und einmaligen Kunstschätzen. Die Vielzahl von prachtvollen Bauten bilden eine beeindruckende urbane Komposition. Ein Muss ist die Sammlung der Eremitage im Winterpalast. Unvergesslich ist auch ein abendlicher Bummel auf dem Newski Prospekt während der berühmten weißen Nächte der Sommermonate. In der Umgebung lohnt ein Ausflug nach Puschkin. Hier befindet sich der sehenswerte Katharinenpalast und die weitläufigen Parkanlagen der ehemaligen Sommerresidenz des Zaren. Empfehlenswert ist außerdem ein Besuch der finnischen Hauptstadt. Die Fahrt führt entlang der sehenswerten Schärenküste, einer wald- und seenreichen Landschaft mit unzähligen vorgelagerten Inseln.

Die komfortable Fluganreise vollendet diesen Urlaub zu einem gelungenen Erlebnis. Auf Wunsch sind auch Kombitouren mit den Höhepunkten des Baltikums möglich.

St. Petersburg
© Flickr, 2benny
Wien
Wien
© Flickr, Thomas Fabian

Habsburger Glanz & Gloria

Wien präsentiert sich unwirklich schön wie eine Filmkulisse. Weltberühmte Komponisten wie Haydn oder Mozart legten der Stadt ihre schönsten Melodien zu Füßen.

Entdeckt Wien bei einem Bummel auf den kaiserlichen Spuren von Sissi und Maria Theresia! Probiert eine „Melange mit Schlagobers“ in einem der nostalgischen Kaffeehäuser der Stadt.

Wien ist aber auch topaktuell. Wer heute nach Wien reist, erlebt eine ehrwürdig charmante Stadt im kulturellen Aufbruch. Nicht nur der Künstler Hundertwasser hat mit seinen Bauten vielbeachtete Zeichen gesetzt. Auch die neu entstandene Stadtlandschaft bei den umgebauten Gasometern ist einen Abstecher wert. Zwischen Künstler- und Kulturszene, Schickeria und der orientalisch anmutenden Basar-Atmosphäre auf dem Naschmarkt kann man sich hier auf jedem Parkett bewegen.

Baltikum - Rundreise

Baltische Impressionen

Eine Entdeckungsreise durch Bilderbuchlandschaften und traditionsreiche Städte in Aufbruchstimmung verspricht diese Tour durch die drei baltischen Staaten. Die Hauptstädte warten auf mit mittelalterlichem Stadtkern, herrlichen Jugendstilbauten und belebten Boulevards. Im Kontrast hierzu kann man friedvolle, idyllische Natur und gewaltige Landschaftsformationen wie die einzigartige Kurische Nehrung entdecken. Durch die kombinierte Anreise per Schiff beginnt der Urlaub schon während der Überfahrt. Diese Tour ist besonders reich an schönen Eindrücken. Auf Wunsch arbeiten wir gern auch alternative Touren aus.

Baltikum
© Flickr, Mantas Volungevicius
Hohe Tatra - Slowakei/Polen
Hohe Tatra
© Flickr, Ján Sokoly

Im Land der Wildkatzen, Bären und Wölfe

Die Hohe Tatra zählt zu den geheimnisvollsten und schönsten Hochgebirgsregionen in Europa. Schroffe Granitfelsen erheben sich in eindrucksvolle Höhen bis über 2.600 m. Im Nationalpark hat sich eine Tier- und Pflanzenwelt erhalten, die in Europa ihresgleichen sucht. Luchse und Wildkatzen, Bären und Wölfe, Steinadler und Birkhühner sind nur einige der zahlreichen Tierarten, die sonst in Europa sehr selten geworden oder ganz verschwunden sind. Ihr könnt Berg- und Gipfelwanderungen mit einmaligen Ausblicken erleben, das historische Dorf Zdiar und die Stadt Kezmarok besichtigen, versteckte Höhlen entdecken, wilde Flussfahrten mit dem Holzfloß oder aufregende Klettertouren an Wasserfällen unternehmen. Die Ski- und Snowboardausrüstung kann im Winter direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Idealer Ausgangspunkt für eure Unternehmungen ist ein zentral gelegenes Hotel der ** bis ***-Sterne-Kategorie im Raum Tatranska Lomnica.

Urlaub ohne Kinder:

Kinder in den Urlaub mitzunehmen, ist fast normal. Es gibt aber auch die Möglichkeit Ihre Lieblinge bei betreuten Kinderreisen mitfahren zu lassen. In Ferienlagern sind Ihre Kinder immer mit gleichaltrigen zusammen und könnene Menge Erfahrungen sammeln. Ganz nebenbei springt für Sie ein erholsamer Urlaub, eben mal ohne Kinder, heraus. Nicht dass wir Familien auseinanderreißen wollen, aber gerade Kinderferienlager machen Kindern eine ganze Menge Spass. Die Kids können, natürlich mit Betreuung, Ihre Energien verbrauchen und lernen andere Kinder kennen. Oft werden im Ferienlager Freundschaften fürs Leben geschlossen. Schulferien im Ferienlager ermöglichen den Kindern außerdem sich selbstständiger zu bewegen, was für die Persönlichkeitsbildung förderlich ist. Die Kinderbetreuung gibt sich alle Mühe, den Kids eine schöne Ferienzeit und unvergessliche Ferienerinnerungen zu bereiten.

Spezielle Angebote für Jugendreisen und Ferienlager mit Sprachkurs, Schwimmtraining, Surf- oder Reitschule sind für jedes Kind ein Abenteuer und bei uns unkompliziert und günstig buchbar. Außerdem  vermitteln wir Ferienlager für behinderte Kinder.

Informationen über Reisen für Kinder, Kinderferienlager oder allgemein Ferienlager finden Sie auf dieser Seite. Lassen Sie Ihre Kinder teilnehmen an solchen Erlebnissen und Ihre „Kleinen“ werden einen schönen Urlaub erleben. Buchen Sie hier Ihr Kinderferienlager online.

 

Urlaub ohne Eltern:

Sich selbstständig zurechtfinden & Herausforderungen selber meistern, wer will das nicht einmal ausprobieren?

Auf dieser Seite geben wir einen kompletten Überblick über die vielen Möglichkeiten um in den Urlaub ohne Eltern zu verreisen. Ob mit der Clique, als Teenager, mit Freunden oder der Freundin, unsere Reiseangebote für Jugendliche verwirklichen die schönsten Urlaubsfantasien.  Einfach ein Urlaubsziel und die dazugehörige Unterkunft heraussuchen und unkompliziert & günstig online buchen. Zu Themen wie Jugendreisen, Jugendurlaub oder Jugendferien findet sich hier alle notwendigen und nützlichen Informationen. Auch für Schulklassen haben wir ein vielfältiges Reiseangebot.

Angebote zu Thema Jugendreisen

  • Husky Urlaub in Böhmen /Tschechien ab  289,00€  p.P. Details
    Kurzinfo
    Eine Wintertraumreise beginnt… Das einzige hörbare Geräusch sind die Kufen der Schlitten im Schnee und das Hecheln der Hunde - der Traum vom Husky-Abenteuer ist greifbar nah. Alterstufen: 7 - 12 Jahre und 13- 16 Jahre
    Termine
    03.02.2018 -10.02.2018
    10.02.2018 - 17.02.2018
    Termine individualreisen
  • Koscheres McDonalds in Israel Nach Anfrage Details
    Kurzinfo

    10-tägige Flugreise nach Israel samt Unterbringung in einer Jugendherberge.

    Israel, kennt wie kein anderes Land eine derartige Vielfalt an Kulturen, Religionen und Landschaften. Israel ist ein Land voller Gegensätze und Kontraste. Hier begegnen sich auf engstem Raum Gegenwart und Geschichte, werden Träume und Zukunftshoffnungen, aber auch Ängste und Zweifel lebendig. Vielleicht gerade deshalb übt dieses Land eine fast magische Anziehungskraft auf uns aus.

    • Flug in der Touristenklasse von Deutschlang nach Tel Aviv und zurück
    • 9 x Übernachtungen mit Halbpension in Jugendherbergen bei Unterbringung in Mehrbettzimmern.
    • Rundfahrten wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
    • deutschsprechenden israelischen Reiseführer für den gesamten Aufenthalt
    • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
    • Insolvenzversicherung
    10Tagegruppenreisen

Sie haben Fragen, die sich am besten persönlich klären lassen?
Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)351 80 80 90 bzw. +49 (0)30 44 67 39 30