Geburtsgrotte bethlehem israel
Nazareth Istael Verkündigungsbasilika
Garten Gethsemane und Kirche der Nationen jerusalem Israel
Grabeskirche Jesus Jerusalem Israel

Israel Rundreise: die Biblische Reise

Nach Anfrage

10Tage
  • Flug mit Charter- bzw. Linienmaschine vom gewählten deutschen Flughafennach Tel Aviv und zurück
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • 1 Übernachtung im Beduinenzelt
  • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
  • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
  • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
  • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
  • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
  • Informationsmaterial zum Land Israel

Tag 1 – Fluganreise von Deutschland

Flug von Deutschland in das Heilige Land
Empfang am Ben-Gurion-Flughafen durch Reiseleiter. Wir fahren erst in die Wüste Negev zum Kibbutzgästehaus.
Übernachtung in einem Kibbutzgästehaus in der Wüste Negev, HP

Tag 2 – Die Wüste Negev

Wir beginnen den Tag an der Grabstätte des Proklamierer des modernen Staat Israel und dessen ersten Premierminister, David Ben Gurion. Danach wandern wir auf den Spuren der Kinder Israels durch eine ihrer Wüstenstationen, die wunderschöne Oasenschlucht Zin. Bis heute wohnen hier zahlreiche Steinböcke, Klippschliefer und Raubvögel. Anschließend besichtigen wir die ehemalige Nabatäerstadt Avdat, heute ein Teil des Weltkulturerbes der Parfümstraße. Es geht weiter an den Rand des Erosionskraters Ramon, wo wir einen atemberaubenden Blick auf die „Genesislandschaft“ dieses weltweit einzigartiges Phänomen. Am frühen Abend erreichen wir ein Beduinenlager und machen uns Gedanken über ihre Bräuche und Sitten und den Bezug zur biblischen Überlieferung. Wir übernachten in einem großen Zelt (Matratzen und Schlafsäcke werden ausgeliehen, Toiletten und Warmwasserduschen stehen zu Verfügung).
Übernachtung in einem Beduinenlager in der Wüste Negev, HP

Tag 3 – Totes Meer und Judäische Wüste

Nach dem reichhaltigen Frühstück laufen wir über die römische Rampe auf die Wüstenfestung Massada in der judäischen Wüste, die ein Symbol für den Untergang jüdischer Freiheit und deren Wiedergeburt wurde und damit zum Weltkulturerbe erklärt. Mit der Seilbahn fahren wir unter den Meeresspiegel, richtung Totes Meer. Gegen Mittag unternehmen wir eine kleine Wanderung durch die in der Bibel wohl für die Begegnung von David und Saul bekannte Oase von Ein Gedi. Hier kann man unter den Wasserfällen ins kühle Nass. Nachmittags wird eine Badegelegenheit im Toten Meer angeboten. Das Baden im salzigsten und tiefstgelegene Gewässer der Welt, ohne schwimmen zu müssen, ist ein einmaliges Erlebnis. An Qumran vorbei, dem Fundort der antiken Schriftrollen aus der Zeit des zweiten Tempels, die die ältesten Bibelschriftrollen der Welt sind, sowie Jericho, geht es durch das landschaftlich eigenartige Jordantal Richtung Norden. Die Fahrt aus der Wüste in den fruchtbaren Norden an den See Genezareth steht fast wie ein Symbol für den Übergang vom Alten ins Neue Testament.
Übernachtung im Hotel / Kibbutzgästehaus im Galiläa, HP

Tag 4 – See Genezareth und Nazareth – die Wahlheimat und Heimat Jesus Christus

Wir beginnen den Tag mit einer Fahrt nach Nazareth, der Heimat Jesus. Hier im Projekt des YMCA besuchen wir eine Anlage, die uns das Alltagsleben im galiläischen Dorf im ersten Jahrhundert bildlich darstellt. Danach geht es an den See Genezareth hinunter. Wie besuchen die schön gelegene Brotvermehrungskirche mit dem antiken Mosaikboden und die Ausgrabungsstätte Kapernaum mit der Synagoge und dem Haus der Familie des Simon Petrus, wo Jesus über mehrere Jahre aktiv war. Heute Mittag wird der berühmte, im See seit Jahrthausenden beheimatete Petrusfisch empfohlen (fakultativ).
Nachmittags fahren wir auf den Berg der Seligpreisungen. In dieser Gegend hielt Jesus seine im Neuen Testament so zentrale Bergpredigt. Auf einer kurzen Wanderung erreichen wir die schön am Wasser gelegene Petruskapelle, die die Begegnung Jesus und Petrus nach der Auferstehung verewigt. Zum Abschluss des Tages fahren wir mit einem Boot auf dem See.
Übernachtung im Kibbutzgästehaus oder Hotel im Galiläa, HP

Tag 5 – Jordanquellen, Golanhöhen und Safed

Heute geht es erst nach Banyas. Hier, an der Jordanquelle in Cäsarea Philippi, genießen wir die schöne Natur der Jordanquelle, besichtigen die heidnische Tempelanlage und erstellen die Verbindung zur Überlieferung aus den Evangelien. Danach wandern wir durch die üppig bewachsene Schlucht des Jordanzuflusses und sehen den von Feigen- und Loorbeerbäumen umrahmten Wasserfall. Anschließend geht es hoch auf die Golanhöhen. Vom Vulkan Bental schauen wir auf die syrisch-israelische Grenzsituation fast bis Damaskus und können so die politischen Debatten um dieses Gebiet besser nachvollziehen. Nachmittags fahren wir über den Jordan zurück ins Galiläa in die Stadt Safed. Hier, schlendern wir durch die malerischen Gassen der Altstadt, einst eine Zentrale jüdischer Literatur und Mystik, und besuchen eine alte aber noch aktive Synagoge.
Übernachtung im Kibbutzgästehaus oder Hotel im Galiläa, HP

Tag 6 – Vom Galiläa nach Jerusalem entlang des Mittelmeers

Quer durch das Galiläa fahren wir nach Akko, ein Weltkulturerbe. Die unterirdischen Kreuzritterhallen unterhalb der bunten, orientalischen Basare demonstrieren uns die komplexe, bedeutende Geschichte des ganzen Landes. Die Hafenstadt Haifa mit ihren beeindruckenden Bahaigärten sehen wir vom oberen Hang des Karmelgebirges aus. Wir verlassen Haifa und fahren auf dem Höhenzug des Karmels, dem „Weinberg Gottes“ bis zum Horn vom Karmel. Hier kann man sich den Schauplatz der Begegnung des Propheten Elia und der Baalpropheten gut vorstellen. Entlang der antiken Route der Via Maris fahren wir nach Cäsarea Maritima, wo wir die beeindruckenden Ausgrabungstätte mit dem römischen Theater und dem Herodespalast besichtigen. Hier zeigt sich die Rolle Cäsareas im Neuen Testament deutlich. Wir verlassen die Küstenebene aufwärts in die Berge Judäas und erreichen die Hauptstadt Yeruschalajim, Jerusalem.
Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 7 – Die Stadt Davids

Bei über 800 m über den Meeresspiegel sehen wir Jerusalem vom Ölberg zum ersten Mal, ein unvergesslicher Blick auf die heilige Stadt. Am Weg der Propheten bzw. Palmsonntagsweg laufen wir den Ölberg hinab und über das Kodrontal erreichen wir die Davidstadt, den allerersten Anfang Jerusalems. Zum Teich Siloah kommen wir durch den Hiskia-Tunnel, ein orinigilanes Werk des alttestamentlichen Königs, das die Stadt einst vor der Belagerung der Asyrer gerettet hat bis heute noch Wasser führt (eine trockene Variante ist nach individueller Wahl möglich).
Nachmittags geht es nach Bethlehem, wo wir die Geburtskirche besichtigen (bitte Reisepass mitnehmen, da Bethlehem im palästinensischen Autonomiegebiet liegt und ein Grenzüberquerung erforderlich ist).
Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 8 – Jerusalemer Neustadt

Der Tag ist der modernen Hauptstadt Israels und der heutigen, israelischen Identität gewidmet. Wir beginnen im Herzlmuseum, wo die Erwachung des jüdischen Volkes in der Moderne und die Wiedergeburt des Judenstaates nach 2000 Jahren der Diaspora auf innovativster Art vermittelt wird. Zu Fuß über den Staats- und Militärfriedhof gelingen wir nach Yad VaShem, der zentralen Holocaustgedenkstätte Israels. Im Israelmuseum besichtigen wir das beeindruckende Modell des antiken Jerusalem und den Schrein des Buches. Zum Abschluss des Tages kommen wir zum Platz der Menorah vor der Knesset im Regierungsviertel, Israels Parlament.
Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 9 – Die Route der Heiligen Woche

Morgens gehen wir auf den muslimischen Tempelberg mit dem Felsendom und der Al-Aksa-Moschee (nur Außenbesichtigung möglich) und besuchen die Klagemauer, den heiligen Ort der Juden. Danch laufen wir zum Garten Gethsemane, dem Ort der Gefangennahme Jesus. Über die Via Dolorosa errichen wir die Grabeskirche. Als Ergänzung zur Grabeskirche und Abschluss der gesamten Reise besuchen wir das Gartengrab.
Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 10 – Rückflug

Fahrt zum Flughafen in Tel Aviv und Heimreise oder  Verlängerung am Toten Meer oder in Eilat am Roten Meer

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • Flug mit Charter- bzw. Linienmaschine vom gewählten deutschen Flughafennach Tel Aviv und zurück
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • 1 Übernachtung im Beduinenzelt
  • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
  • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
  • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
  • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
  • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
  • Informationsmaterial zum Land Israel
  • Insolvenzversicherung

Nicht im Reisepreis enthalten:

persönliche Versicherungen
Mittagessen,
Getränke zu den Mahlzeiten
landesübliche Trinkgelder
Fakultativausflüge
persönliche Ausgaben,
Flughafensteuern, Visa- und Grenzgebühren
Jeder 21. Person wird ein Freiplatz im DZ gewährt (max. 2)

Bitte beachten Sie:
Deutsche Staatsbürger benötigen für Israel einen zum Einreisezeitpunkt noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepaß. Alle Personen, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, müssen in Deutschland vor Reiseantritt ein Visum einholen. Für Israel sind keine Impfungen erforderlich.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Israel Rundreise: die Biblische Reise”

Israel Rundreise: die Biblische Reise

Nach Anfrage

10Tage

Das könnte Ihnen auch gefallen…

  • Via Dolorosa Nach Anfrage Details
    Kurzinfo
    Unsere 9-tägige Gruppenreise in das "Heilige Land" mit Fokus auf die Stadt Jerusalem.
    • Flug mit Charter- bzw. Linienmaschine vom gewählten deutschen Flughafennach Tel Aviv und zurück
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
    • sämtliche innerisraelische Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
    • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
    • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
    • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
    • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
    • Informationsmaterial zum Land Israel
    • Insolvenzversicherung
    8TageRund- und Studienreisen
  • Israel Rundreise Klagemauer Nach Anfrage Details
    Kurzinfo
    8-tägige Flugreise nach Israel mit dem gesamten touristischen Pflichtprogramm für diese Region.
    • Flug mit Charter- bzw. Linienmaschine vom gewählten deutschen Flughafen nach Tel Aviv und zurück
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
    • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
    • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
    • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
    • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
    • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
    • Informationsmaterial zum Land Israel
    • Insolvenzversicherung
    8TageRund- und Studienreisen
  • Jerusalem Nach Anfrage Details
    Kurzinfo
    • 10 x Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Hotelkategorie
    • Rundfahrten wie beschrieben in klimatisierten Reisebussen
    • deutschsprechende israelische Reiseleitung für den gesamten Aufenthalt
    11TageRund- und Studienreisen
  • Klassische Israel Rundreise Nach Anfrage Details
    Kurzinfo
    • Flug mit Charter- bzw. Linienmaschine vom gewählten deutschen Flughafennach Tel Aviv und zurück
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
    • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
    • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
    • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
    • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
    • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
    • Informationsmaterial über Israel
    • Insolvenzversicherung
    8TageRund- und Studienreisen