Leipzig Frivoles zur Nacht

Frivoles zur Nacht in Leipzig

Termine: 17.03. -17.11.2017 – jeweils freitags ab 20.30 Uhr
(Bitte bei der Terminwahl berücksichtigen)

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

15,00 p.P.


Frivoles zur Nacht in Leipzig

Sie haben viel zu berichten: Marktweib Marlene, Lerchenfrau Liesl und Henkersgattin Helma. Zu berichten, wie man in alten Zeiten des nachts in Leipzig allen denkbaren weltlichen Genüssen frönte, der „Unzucht“ dabei an erster Stelle. Berühmte Persönlichkeiten wie August der Starke und Casanova mittendrin dabei. Dass Martin Luther die Messestadt als „Sodom und Gomorrha“ bezeichnete, änderte einerseits nichts an den Zuständen und war andererseits ein pikantes Detail – wurde Luther bei seinem Aufenthalt in Auerbachs Keller verkleidet als Junker Jörg im Dezember 1521 doch ausgerechnet von einer Prostituierten erkannt – aber nicht verraten.

Der „Armesünderschluck“ (mit im Angebot) wird jede Schüchternheit vertreiben, wenn es in der Leipzig Nacht um die „nackte Wahrheit“ geht.


Termine: 17.03. -17.11.2017 – jeweils freitags ab 20.30 Uhr
(Bitte bei der Terminwahl berücksichtigen)

Dauer: 1,5 Stunden

Ticket: 15,- Euro (inklusive „Armesünderschluck“)

Treffpunkt: Altes Rathaus (Durchgang)

 

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diesen Rundgang

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Frivoles zur Nacht in Leipzig”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *