Gartenträume
Schloss in Oranienbaum
©pixabay
©pixabay
©pixabay
©pixabay
©pixabay

Tagesspiegel Leserreise „Gartenträume“ – Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

ab  649,00 p.P.

3Tage
07.09.2021 - 09.09.2021 | 20.04.2022 - 22.04.2022
Reisezeitraum

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise durch verschiedene Parks und Landschaftsgärten Sachsen-Anhalts und durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Hier werden Gartenträume wahr.

  • Busfahrt ab/an Berlin
  • kompetente Reisebegleitung
  • 2 x Übernachtung/Frühstück  4* Radisson Blu Hotel Fürst Leopold Dessau
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 3 x Mittagsimbiss
  • Stadtführungen in Haldensleben und Oranienbaum
  • Parkführungen Schlossanlage Hundisburg, Herrenkrugpark Magdeburg,
    Schlosspark Oranienbaum, Wörlitzer Park, Schlosspark Luisium, Georgengarten,
    Parkanlage Mosigkau
  • Besichtigung eines Privatgartens

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Ihre Reise auf einen Blick

Eine unvergleichliche Kulturlandschaft, von der bereits Goethe schwärmte, begegnet Ihnen zwischen Elbe und Mulde – das Dessau-Wörlitzer Gartenreich, bestehend aus mehreren Bauten und Landschaftsparks nach englischem Vorbild.

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise in das Gartenreich, welches im Jahr 2000 einschließlich seiner Bauwerke, Gärten und Kunstsammlungen zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde und erleben Sie die Gartenträume.

Tag 1 (07.09.2021 / 20.04.2022): Haldensleben, Magdeburg, Dessau

Von Berlin aus startet Ihre Reise und geht zunächst nach Haldensleben. Dort besichtigen Sie den mittelalterlichen Stadtkern der Rolandstadt. Anschließend erhalten Sie ein Mittagessen im Schlossrestaurant Hundisburg. Danach erleben Sie eine Führung durch die Schlossanlage.
Die im 12. Jh. erbaute Hunoldsburg, um 1550 zum Renaissanceschloss ausgebaut, wurde nach dem Vorbild der braunschweigischen Sommerresidenz Salzdahlum zwischen 1693 und 1712 das bedeutendste und modernste Barockschloss Norddeutschlands mit einer ebenfalls barocken Gartenanlage. Jahre später wurden Teile des Gartens als „Englische Partie“ der neuen Stilform des englischen Landschaftsgartens angepasst. In der nachfolgenden Zeit wurden durch seinen Besitzer Pflanzungen im Sinne der Landschaftsverschönerung vorgenommen.
Weiter geht Ihre Reise in Richtung Dessau-Roßlau. In Magdeburg legen Sie einen Stopp ein und besichtigen im Rahmen einer Führung den Herrenkrugpark. Der Herrenkrug ist Magdeburgs älteste Parkanlage und existiert schon seit Ende des 18. Jahrhunderts. Besonders interessant ist hier der alte Baumbestand. Mächtige Bäume prägen den im Stil des englischen Landschaftsgartens angelegten Park. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Dessau-Roßlau und erhalten dort Ihr Abendessen.

Tag 2 (08.09.2021 / 21.04.2022): Gartenträume-Rundfahrt im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Gleich nach dem Frühstück beginnt Ihre Rundfahrt durch das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Der erste Stopp erfolgt in Oranienbaum – ein beeindruckendes Beispiel für niederländischen Barock in Deutschland: Geometrisch aufeinander ausgerichtet sind Stadt, Schloss und Park. Im Park Oranienbaum gibt es eine große Sammlung an Zitruspflanzen, die im Winter in einer der längsten Orangerien Europas untergebracht sind. Und der Englisch-chinesische Garten gilt als der einzige erhaltene seiner Art in Deutschland.

Nach der Stadt- und Parkführung geht es weiter nach Wörlitz. Der Wörlitzer Park ist der künstlerische Höhepunkt des Gartenreichs Dessau-Wörlitz. Mit ihm entstand ein Gesamtkunstwerk, das Gartengestaltung und Architektur in bisher nie gekannter Harmonie vereinigt. Aus fünf einzelnen Gärten besteht der 112 Hektar große Park. Diese gehen nahtlos und ohne Zaun in die Landschaft über  und sind ggf. nur durch Gewässer getrennt, jedoch durch Brücken und Sichtbeziehungen zu einer Einheit verknüpft. In die Sichtachsen wurden zahlreiche Gebäude, kleine Parkarchitekturen, Skulpturen und Gehölzpflanzungen eingebunden.

Nach Parkführung und Mittagessen führt Sie die Rundfahrt zum Luisium. Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau ließ Schloss und Park Luisium im späten 18. Jahrhundert als Sommersitz für seine Gemahlin Louise errichten. Im klassizistischen Schloss, einem Meisterwerk des Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff, lebte die Fürstin und empfing ihre Gäste. Im englischen Landschaftsgarten befinden sich zahlreiche Gartenarchitekturen und vom Schloss aus ergeben sich malerische Sichten in die umgebende Landschaft. Auch hier werden Sie durch den Park geführt und es geht weiter zum Georgium.

Auch der Georgengarten ist ein Park englischen Stils und das Gesamtensemble aus Schloss Georgium, den Gärten rund um das Schloss (Georgengarten), das naturnahe Wald- und Sumpfgebiet „Beckerbruch“ und die Auenwiesen an der Elbe. Es ist der zweitgrößte Landschaftspark im Dessau-Wörlitzer Gartenreich (der größte ist der Wörlitzer Park). Die Parkführung bildet den Abschluss Ihrer heutigen Rundfahrt, danach Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Tag 3 (09.09.2021 / 22.04.2022): Dessau-Mosigkau, Lutherstadt-Wittenberg

Nach dem Frühstück und erfolgtem Check-out aus dem Hotel, haben wir noch weitere Besichtigungen vorbereitet, bevor es zurück nach Berlin geht.

Der erste Stopp findet an der reizvollen Schloss- und Parkanlage von Mosigkau statt. Der ursprünglich barocke Garten wurde mehrfach umgestaltet und zeigt heute Merkmale verschiedener Gartenstile. Die Orangerien, der Chinesische Pavillon und der Irrgarten lassen jedoch noch heute die Grundstruktur der einstigen formalen  Gestaltung erkennen. Sie besichtigen den Park bei einer Führung und fahren dann in die Lutherstadt-Wittenberg zum Mittagessen. Danach öffnet exklusiv für Sie ein Privatgarten voller Blumen und Kräuter seine Pforten. Sie erfahren viel über Kräuter und deren Verwendung und Sie stellen selbst ein Kräutersalz her, welches Sie natürlich mitnehmen dürfen. Am Nachmittag fahren Sie dann mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Berlin.

Geringfügige Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten


Unsere Reiseangebote für Kulturreisen & Musikreisen finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.

Sabine Renkewitz von Compact Tours

Sabine Renkewitz

Ihre Reiseexpertin

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

★★★★☆

Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau

Radisson Blu Fürst Leopold

Das Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau mit angrenzendem Park liegt direkt im Zentrum der Bauhaus-Stadt Dessau, gegenüber vom Anhaltischen Theater. Das Design des Hotels in Dessau ist an den Stil der Bauhaus-Architektur angelehnt: Ein harmonisches Farbspiel, klare Formen und gestalterische Raffinesse prägen die 198 komfortablen Hotelzimmer und 6 Hotel-Suiten des Radisson Blu Fürst Leopold Hotel, Dessau. Die großzügige Sonnenterrasse des Wellnesshotels in Dessau mit Blick auf den wunderschönen Park lädt zum Entspannen ein. Kulinarisch verwöhnt Sie das Restaurant Fürst Leopold mit kreativer regionaler und saisonaler Küche

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • Busfahrt ab/an Berlin
  •  kompetente Reisebegleitung
  •  2 x Übernachtung/Frühstück  4* Radisson Blu Hotel Fürst Leopold Dessau
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 3 x Mittagsimbiss
  • Stadtführungen in Haldensleben und Oranienbaum
  • Parkführungen Schlossanlage Hundisburg, Herrenkrugpark Magdeburg,
    Schlosspark Oranienbaum, Wörlitzer Park, Schlosspark Luisium, Georgengarten,
    Parkanlage Mosigkau
  • Besichtigung eines Privatgartens

 

Preise:

  • 649,– € pro Person im Doppelzimmer
  • 699,- € pro Person im Einzelzimmer
  • Zuschlag für Nicht-Abonnenten: 50,- €

Nicht im Reisepreis enthalten:
– Eintritte, sofern nicht Bestandteil der Reise
– Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, falls im Reiseprogramm nicht angegeben


Mindestteilnehmerzahl:  21 Personen, die 6 Wochen vor Reisetermin erreicht sei muss


 

Barrierefreiheit:
Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität und/oder Handicap geeignet. Wir beraten Sie jedoch gern dazu!

Zahlungsmodalitäten:
Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.
Eine höhere Anzahlung ist nur dann möglich, sofern der Reiseveranstalter nachweislich höhere Kosten für eigene Vorleistungen (wie z. B. für Eintrittskarten, Bahn- oder Flugtickets) geltend macht bzw. der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage beträgt. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Insolvenzversicherung:
Die compact tours gmbh ist Reiseveranstalter im Sinne § 651 BGB. Ihre gezahlten Reisekosten sind bei der R&V Versicherung abgesichert. (R+V Allgemeine Versicherungs- AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel 0611 533-5859)

Stornierungshinweis:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie ihre Urlaubsreise aus gesundheitlichen Gründen doch einmal absagen müssen, schützt Sie die RRV vor unnötigen Kosten.
Folgende Stornierungskosten können entstehen:
bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
bis 22 Tage vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises
bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
bis 07 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises
bis 01 Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt der Reise

90 % des Reisepreises
Ausgeschlossen sind Karten kultureller Veranstaltungen. Diese sind nicht stornierbar! Wir bemühen uns jedoch um den Weiterverkauf der Tickets
Sabine Renkewitz von Compact Tours

Sabine Renkewitz

Ihre Reiseexpertin

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Tagesspiegel Leserreise „Gartenträume“ – Das Gartenreich Dessau-Wörlitz”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Tagesspiegel Leserreise „Gartenträume“ – Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

ab  649,00 p.P.

3Tage
07.09.2021 - 09.09.2021 | 20.04.2022 - 22.04.2022
Reisezeitraum

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte Ihnen auch gefallen…