Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt
Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt
©Goldkronach
Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt
Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt
Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt
©compact tours

Leserreise Auf den Spuren von Alexander von Humboldt

ab  789,00 p.P.

4Tage
12.05.2019 - 15.05.2019 | 18.07.2019 - 21.07.2019 | 05.09.2019 - 08.09.2019
Reisezeitraum

Im Jahr des 250 Geburtstages von Alexander von Humboldt unternehmen Sie mit der Tagesspiegel-Redaktorin und Humboldt-Autorin, Dorothee Nolke, eine exklusive Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt. Zu Reiseprogramm gehören Städte Erfurt, Weimar, Freiberg, Goldkronach, Rudolstadt sowie das Silberbergwerk Freiberg und Schloss Heidecksburg. Erleben Sie mehrere authentische Humboldt-Orte in Sachsen und Thüringen zusammen mit „Tagesspiegel“.

  • Busfahrt im modernen Reisebus  ab/an Berlin ZOB
  • 1 x Übernachtung im 4* Hotel Relexa Hotel  in Bad Steben
  • 2 x Übernachtungen im 4* Leonardo Hotel Weimar
  • alle Zimmer sind komfortabel mit Bad oder DU/WC und Klimaanlage ausgestattet
  • kostenfreie Nutzung des hoteleigenen Pools
  • 3 x reichhaltiges  Frühstücksbuffet, 3 x Mittagsimbiss, 2 x Abendessen
  • Stadtführungen in Freiberg, Bad Steben, Erfurt, Weimar
  • fachkundige Reiseleitung ab / an Berlin
  • exklusive Erlebnistour auf Humboldts Spuren im Silberbergwerk Freiberg
    (alternativ: Besuch und Führung durch Ausstellung Terra Mineralia in Freiberg
    sowie des Untertage Lehrpfades in Silberbergwerk Freiberg)
  • Eintritt Goldbergbaumuseum und Stollen Goldkronach
  • Besuch von Schloss Kronach
  • geführter Spaziergang durch Freiberg, Bad Steben, Weimar, Erfurt
  • Besuch der Städte Rudolstadt, Jena und Goldkronach
  • Eintritt und Führung in der Heidecksburg in Rudolstadt (Festsäle und Rokoko  Miniature)
  • Eintritt und Führung Schillerhaus Rudolstadt
  • Führung und Kaffee/Kuchen Porzellanmanufaktur Volkstedt/Rudolstadt
  • Eintritt im Schiller-Gartenhaus in Jena
  • Besuch des Kutschenmuseums in Auerstedt
  • Begleitung durch Tagesspiegel-Redakteurin Dorothee Nolte

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldts Amerika-Reise ist wohlbekannt. Aber wer weiß schon, dass der große Forscher in Sachsen, Franken und Thüringen die Erfahrungen sammelte, die die Amerika-Reise erst möglich machten? Leserreise Alexander von Humboldt: Hier studierte er und arbeitete im Bergbau, sammelte Messinstrumente, machte gewagte Selbstexperimente, traf die Großen seiner Zeit. Auf seinen Spuren tauchen wir ein in die Technik- und Kulturgeschichte Preußens, Deutschlands, Europas. Lernen Sie die Städte Freiberg, Goldkronach, Rudolstadt mit ihren bezaubernden Altstädten kennen, entdecken Sie das Silberbergwerk Freiberg und Schloss Heidecksburg, spazieren Sie durch Erfurt und Weimar und hören Sie auf der Fahrt durch die reizvollen Landschaften des Frankenwalds und Thüringer Walds von Alexanders Forschungen und Abenteuern.

Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt: Dorothee Nolte, Tagesspiegel-Redakteurin und Autorin der Biografien „Alexander von Humboldt – Ein Lebensbild in Anekdoten“ und „Wilhelm von Humboldt – Ein Lebensbild in Anekdoten“ sowie des Hörbuchs „Die Humboldts“.

Tag 1: Silber! Alexander studiert im Rekordtempo Bergbau
– 08.00 Fahrt im bequemen Reisebus ab Berlin ZOB über Freiberg nach Bad Steben
– Geführter Stadtspaziergang durch die denkmalgeschützte Altstadt Freibergs
– Mittagsimbiss im Ratskeller Freiberg
– Exklusive Erlebnistour im Silberbergwerk oder die Ausstellung
– 3-Gänge Abendessen in Bad Steben

Während Ihrer Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt und Fahrt nach Freiberg lernen Sie, in Briefen und literarischen Zeugnissen, Ihre „Mitreisenden“ kennen: Alexander von Humboldt, seine Studienfreunde und führende Wissenschaftler seiner Zeit. 1791/92 studierte Humboldt an der Bergakademie in Freiberg Bergbau: Ein geführter Stadtspaziergang durch die komplett denkmalgeschützte Altstadt vermittelt Ihnen ein Gefühl für die Zeit um 1800. Höhepunkt des Tages ist eine exklusive zweistündige Erlebnistour auf Humboldts Spuren durch das Silberbergwerk Freiberg: Hier fuhr er ein, klopfte sich die Hände blutig und erwarb die Kenntnisse, die er auf seiner Amerika-Reise brauchen würde.  (Festes Schuhwerk erforderlich, Steigungen und Verengungen müssen überwunden werden) (Die Tour ist nicht geeignet für Gäste mit Platzangst)) Alternativ: Besuch und Führung durch Ausstellung Terra Mineralia im Freiberger Schloss sowie des Untertage Lehrpfades in Silberbergwerk Freiberg (leicht zu begehen, Dauer ca. 45 min)

Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt: Auf der Weiterfahrt nach Bad Steben hören Sie Bergmannsgeschichten, ein Drei-Gang-Menü im relaxa Hotel Bad Steben beschließt den Tag.

Tag 2: Gold! Alexander reformiert den Bergbau in Franken
– Stadtspaziergang Bad Steben
– Besuch des Goldbergbaumuseums in Goldkronach
– Besuch von Schloss Goldkronach und des Stollens „Alte Fahrt“ sowie Fränkische Brotzeit mit  Softdrink
– Stadtspaziergang Weimar

In Bad Steben hat Alexander von Humboldt gewohnt, während er als preußischer Beamter den Bergbau in Franken reformierte. Auf einem Stadtspaziergang sehen Sie das Humboldt-Haus und die Alte Bergschule: Der stets sozial engagierte Humboldt hat hier die erste Arbeiterberufsfachschule Deutschlands eingerichtet. Weiter geht es ins Fichtelgebirge: In Goldkronach erfahren Sie im Goldbergbaumuseum, wie seinerzeit Gold gewonnen wurde, erhalten exklusiven Einblick ins Alexander-von-Humboldt Kulturform im Schloss Goldkronach und besuchen ein historisches Bergwerk und den Alexander-von-Humboldt-Lehrpfad mit weitem Ausblick in die herrliche Landschaft. In der Mittagszeit wird Ihnen eine Fränkische Brotzeit gereicht. Die Fahrt nach Weimar führt durch den Frankenwald und Thüringer Wald. Nach dem Einchecken im Leonardo-Hotel in Weimar spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch den Ilmpark, vorbei an Goethes Gartenhaus, und erkunden die Altstadt von Weimar.

Tag 3: Tafeln! Alexander begibt sich in Gesellschaft
– Besuch der Festsäle, des historischen Naturalienkabinetts und der Ausstellung „rococo en miniature“ in Schloss Heidecksburg
– Mittagsimbiss und Führung im Schillerhaus Rudolstadt und Altstadtbummel
– Führung und Kaffee in der ältesten Volkstedter Porzellanmanufaktur
– Abendspaziergang und Abendessen  in Erfurt

Rudolstadt, Drehort des Schiller-Films „Die geliebten Schwestern“, ist eine wenig bekannte Perle Thüringens. Das dortige Schillerhaus war der Wohnort der Schwestern Lengefeld, dort waren auch die Humboldt-Brüder zu Gast. Vielleicht hat Alexander in Rudolstadt das noch originalgetreu erhaltene Naturalienkabinett des Fürsten Friedrich Karl von Schwarzburg-Rudolstadt besichtigt – Sie erhalten eine exklusive Kuratorenführung durch das Kabinett im prächtigen Schloss Heidecksburg, die Festsäle des Schlosses und die bezaubernde Ausstellung „rococo en miniature“. Nach einem Bummel durch die romantisch gelegene Altstadt werden Sie zu Kaffee und Kuchen auf Königlich Tettau Porzellan in der Aeltesten Porzellanmanufaktur Volkstedt erwartet: Humboldt hat sich für die Gründung der Manufaktur stark gemacht. Ein Abendspaziergang durch Erfurt führt Sie zum Haus Dacheroeden, wo Alexander die Hochzeit seines Bruders Wilhelm mit Caroline von Dacheroeden feierte. Zum Abendessen werden Sie im Restaurant „Goldener Schwan“ nahe der Krämerbrücke erwartet. Anschließend Rückfahrt nach Weimar.

Tag 4: Goethe und Schiller: Alexander und die Großen seiner Zeit
– Vormittags Weimar zur freien Verfügung
– Besuch im Schillers Gartenhaus in Jena
– Besuch des Kutschenmuseums in Auerstedt                                                                                           – Rückfahrt über Schulpforta und Naumburg nach Berlin

Alexander von Humboldt war eng mit Goethe verbunden und oft bei ihm zu Besuch, beide teilten die Begeisterung für Naturwissenschaften. Sie haben den Vormittag zu freien Verfügung und Gelegenheit zur Besichtigung des Goethe-Hauses am Frauenplan. In Jena besuchen Sie Schillers Gartenhaus: Hier haben Schiller, Goethe, Wilhelm, Caroline und Alexander von Humboldt, die Schwestern Lengefeld und andere Größen der Zeit miteinander diskutiert. Die Rückfahrt nach Berlin führt über Auerstedt und das dortige Kutschenmuseum, in dem das Reisen um 1800 erfahrbar wird, und über Schulpforta und Naumburg zur A9 Richtung Berlin. Zum Abschluss hören Sie Ausschnitte aus Alexanders Amerika- und Russlandreisen, die jetzt, vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen in Sachsen, Franken und Thüringen, auf ganz andere Weise verständlich werden. Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen, Ihre Tagesspiegel Leserreise Alexander von Humboldt endet heute und Sie treten mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.  Rückkehr gegen Abend nach Berlin.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Reiseexpert

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • Busfahrt im modernen Reisebus  ab/an Berlin ZOB
  • 1 Übernachtung im 4* Hotel Relexa Hotel  in Bad Steben
  • 2 Übernachtungen im 4* Leonardo Hotel Weimar
  • alle Zimmer sind komfortabel mit Bad oder DU/WC und Klimaanlage ausgestattet
  • kostenfreie Nutzung des hoteleigenen Pools
  • 3 x reichhaltiges  Frühstücksbuffet, 3 x Mittagsimbiss, 2 x Abendessen
  • Stadtführungen in Freiberg, Bad Steben, Erfurt, Weimar
  • fachkundige Reiseleitung ab / an Berlin
  • exklusive Erlebnistour auf Humboldts Spuren im Silberbergwerk Freiberg
    (alternativ: Besuch und Führung durch Ausstellung Terra Mineralia in Freiberg
    sowie des Untertage Lehrpfades in Silberbergwerk Freiberg)
  • Eintritt Goldbergbaumuseum und Stollen Goldkronach
  • Besuch von Schloss Kronach
  • geführter Spaziergang durch Freiberg, Bad Steben, Weimar, Erfurt
  • Besuch der Städte Rudolstadt, Jena und Goldkronach
  • Eintritt und Führung in der Heidecksburg in Rudolstadt (Festsäle und Rokoko  Miniature)
  • Eintritt und Führung Schillerhaus Rudolstadt
  • Führung und Kaffee/Kuchen Porzellanmanufaktur Volkstedt/Rudolstadt
  • Eintritt im Schiller-Gartenhaus in Jena
  • Besuch des Kutschenmuseums in Auerstedt
  • Begleitung durch Tagesspiegel-Redakteurin Dorothee Nolte

Für Tagespiegel Abonnenten: 

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 789 €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 909 €

Nicht-Abbonnenten:

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 819€
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 939

Nicht im Reisepreis enthalten:

Eintritte, sofern nicht Bestandteil der Reise

Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, falls im Reiseprogramm nicht angegeben

Mindestteilnehmerzahl: 26 Personen (Anmeldungsschluss: 6 Wochen vor Reiseantritt)


Barrierefreiheit:
Diese Reise ist nicht handicap geeignet. Wir beraten Sie jedoch gern dazu!

Zahlungsmodalitäten:
Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.
Eine höhere Anzahlung ist nur dann möglich, sofern der Reiseveranstalter nachweislich höhere Kosten für eigene Vorleistungen (wie z. B. für Eintrittskarten, Bahn- oder Flugtickets) geltend macht bzw. der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage beträgt. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Insolvenzversicherung:
Die compact tours gmbh ist Reiseveranstalter im Sinne § 651 BGB. Ihre gezahlten Reisekosten sind bei der R&V Versicherung abgesichert. (R+V Allgemeine Versicherungs- AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel 0611 533-5859)

Stornierungshinweis:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie ihre Urlaubsreise aus gesundheitlichen Gründen doch einmal absagen müssen, schützt Sie die RRV vor unnötigen Kosten.
Folgende Stornierungskosten können entstehen:

bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
bis 22 Tage vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises
bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
bis 07 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises
bis 01 Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt der Reise

90 % des Reisepreises
Ausgeschlossen sind Karten kultureller Veranstaltungen. Diese sind nicht stornierbar! Wir bemühen uns jedoch um den Weiterverkauf der Tickets

Visa- und Reisehinweise 

Einreise - EU Länder
Die Einreise ist für EU-Bürger ohne Visum erlaubt. An der Grenze genügt ein Personalausweis. Die gelegentlichen Kontrollen an den Grenzen sind möglich.

An- und Abreise generell
In der Regel stehen Ihnen die Zimmer im Hotel ab 14-15 Uhr zur Verfügung. Die Check-Out-Zeiten werden von Hotel zu Hotel unterschiedlich festgelegt. Sie liegen überwiegend zwischen 10 und 12 Uhr.

Konsularischer Schutz von EU-Bürgern
Bürger der EU haben das Recht, bei allen anderen EU-Mitgliedstaaten um konsularischen oder diplomatischen Schutz nachzusuchen, falls ihr Heimatland im Reiseland nicht durch ein Konsulat / eine Botschaft vertreten ist.

Währung
Die offizielle Währung in vielen EU Ländern ist der Euro.

Ärztliche Versorgung
Die medizinische Versorgung ist gewährleistet und entspricht einem europäischen Standard.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Reiseexpert

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Leserreise Auf den Spuren von Alexander von Humboldt”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Leserreise Auf den Spuren von Alexander von Humboldt

ab  789,00 p.P.

4Tage
12.05.2019 - 15.05.2019 | 18.07.2019 - 21.07.2019 | 05.09.2019 - 08.09.2019
Reisezeitraum

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.