Staatsoperette Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel (Engelbert Humperdinck)

ab  33,0043,00 p.P.

Staatsoperette Dresden
„Hänsel und Gretel“ eine Märchenoper  von Engelbert Humperdinck in der Operette Dresden.
Wer kennt es nicht, das Märchen der Gebrüder Grimm?

Auswahl zurücksetzen

Staatsoperette Hänsel und GretelMärchenoper von Engelbert Humperdinck

Seit über 100 Jahren gehört Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel zu den beliebtesten Opern für die ganze Familie.

Jeder kennt „Hänsel und Gretel“, das berühmte und bei genauer Betrachtung ziemlich brutale Märchen der Gebrüder Grimm. Engelbert Humperdinck vertonte dieses Märchen in den frühen 1890er Jahren und nannte es – mit einem ironischen Seitenhieb in Richtung Wagner – „Kinderstubenweihfestspiel“. Das Libretto lieferte Humperdincks Schwester Adelheid Wette, die das Stück ursprünglich nur für die Aufführung im Familienkreis und einige Nummern kleiner geplant hatte. Engelbert Humperdinck zeigte sich von dieser spontanen Idee aber so begeistert, dass aus dem skizzenhaften „Singspiel“ eine abendfüllende Oper wurde.
Seit der Uraufführung 1893 erobert das eingängige Werk die Bühnen im Sturm und erfreut vor allem zur Weihnachtszeit viele Generationen von Kindern und Erwachsenen. In der Staatsoperette Hänsel und Gretel ist voller Melodien von Kinderliedern: „Brüderchen, komm tanz mit mir“, „Ein Männlein steht im Walde“ und der „Abendsegen“.

Hänsel und Gretel, die Märchenkinder eines Besenbinders, überspielen ihren Hunger mit übermütigem Tanz und Gesang. Verärgert über eine verschüttete Milch und die Leichtfertigkeit ihrer Kinder schickt die Mutter die beiden in den Wald zum Beeren pflücken. Aber trotz Brotkrümelspur verirren sie sich im Wald. Müde und erschöpft werden Sie vom Sandmännchen in den Schlaf geleitet und von Feen und Engeln in der Finsternis beschützt.

Am nächsten Tag gelangen Sie an ein Knusperhäuschen, dessen Bewohnerin, die Hexe, die beiden gefangen nimmt. Das Leben der Geschwister ist in ernsthafter Gefahr. Doch schließlich es gelingt ihnen, die schreckliche Hexe zu besiegen. Als daraufhin auch noch die besorgten Eltern auftauchen, in Lebkuchen verzauberte Kinder sich wieder in die Menschen zurückverwandeln, ist der Triumph über das Böse perfekt.

 

Weitere Angebote, den Spielplan Staatsoperette Dresden, Tipps und Arrangements für Ihre Reise nach Dresden finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Hänsel und Gretel (Engelbert Humperdinck)”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *