Unbenannt-8bearb
Spreewald Kahnanleger
Spreewald Brücke
Spreewald altes Gehöft

Gruppenreise: 3 Tage Spreewald

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

ab  195,00€  p.P.

3Tage

Bei dieser gemütlichen Spreewaldreise für Reisegruppen erkunden Sie das Flusslabyrinth mit dem Fahrrad und auch vom Wasser aus und erwerben ganz neben bei noch Ihr Fährmannsdiplom.

  • 2 Übernachtungen/Frühstück im 3* Hotel der guten Mittelklasse direkt im Spreewald
  • 2 Abendessen im Hotel als 2-Gang-Menü
  • Eintritt und Führung durch Schloss und Park Branitz
  • Begrüßung in Spreewaldtracht im Brot, Zucker und Leinöl
  • Fährmannsdiplom mit Kahnfahrt, Quiz rustikalem Spreewaldbuffett
  • Leihfahrräder für 4 h
  • Führung und Verkostung Spreewaldbrennerei

Bei dieser gemütlichen Reise in den Spreewald erkunden Sie das Flusslabyrinth mit dem Fahrrad und auch vom Wasser aus und erwerben ganz neben bei noch Ihr Fährmannsdiplom.

Mit seiner einzigartigen, unberührten Fauna und Flora, seiner breitgefächerten Flusslandschaft und seinen romantischen Labyrinth unzähliger Wasserstrassen entwickelte dieser ehemalige Auenwald ein einmaliges Landschaftsbild in Mitteleuropa, indem die typischen Spreewald-Kähne zum wichtigsten Beförderungsmittel wurden. Die einzigartige durch den „grünen“ Fürsten Pückler geschaffene Gartenlandschaft sowie die Fauna und Flora des Spreewaldes werden Sie während dieser  Spreewald Gruppenreise erleben.

Tag 1: Fürst Pückler und die Pyramide

Anreise in den Spreewald: Besuch und Führung durch Park und Schloss Branitz – auf den Spuren des Fürsten Pückler, des genialen Schöpfer der Gartenkunst und Parkanlagen, Dandy, Reiseschriftsteller und Frauenheld. Pückler reiste schon Anfang des 19. Jahrhunderts in den Orient, den Nil hinauf bis in den Sudan, kaufte auf dem Sklavenmarkt in Kairo eine abessinische Prinzessin und fuhr mit einem Hirschgespann Unter den Linden in Berlin entlang. Während der Führung erfahren Sie allerlein aus dem exzentrischen Leben des Fürsten. SeinenTod inszenierte er als Bestattung in der Seepyramide im Park Branitz, welche Sie ebenfalls sehen werden.
Anschließend geht es in Ihr gemütliches Hotel, welches sich mitten im Spreewald befindet in wunderschöner Naturkulisse befindet.
Abendessen im Hotel als 2-Gang-Menü
Ü/F im Spreewald z.B. Raddusch

Tag 2: Fährmannsdiplom und Fahrradtour im Spreewald

Nach einem ausgiebigen Frühstück kurzer Transfer im eigenen Bus nach Burg wo Sie in Spreewaldtracht mit Brot-Zucker und Leinöl begrüßt werden.
Anschließend heißt es dann Umsteigen auf einen Spreewaldkahn. Jeder kann das Staken selber versuchen. Nachdem ein paar Aufgaben gelöst und die besten Drei gekürt wurden, dürfen diese dann den Rest der Gruppe durch die Fließe Staken. Die Bemühungen aller weden im Anschluss mit einem rustikalen Buffett belohnt.
Frisch gestärkt steigen Sie nun auf das Fahrrad um und erkunden den Spreewald weiter per pedes. Vorbei an schmucken Höfen, urigen Kneipen, durch den ursprünglichen Hiochwald können Sie mit etwas Glück Störche, Eisvögel, Biber und Fischotter beobachten.
Soviel Bewegungsdrang muss belohnt werden! In einer kleinen feinen familiengeführten Brennerei werden Sie bereits erwartet und können nach einer kurzen Führung die edlen Brände und Liköre verkosten.
Am späten Nachmittag kurzer Transfer in eigenen Bus zurück nach Raddusch.
Abendessen im Hotel als 2-Gang-Menu.
Nach dem Abendessen können Sie gern optional noch eine Mondscheinfahrt (1h) durch den Spreewald dazu buchen. (Zusatzkosten 8,-€ p.P.)
Ü/F im Spreewald z.B. Raddusch

Tag 3: Heimreise oder Anschlussprogramme

Nach ausgiebigen Frühstück heißt es Abschied nehmen von diesem idyllischen Fleckchen.
Gern können Sie noch das Gurkenmuseum im Lehde besuchen, wo es allerlei über den Gurkenanbau und Verarbeitung zu erfahren gibt und natürlich diverse Gurkenspezialitäten verkostet werden. (Optional zubuchbar: 5,-€ p.P. inkl. kleiner Verkostung).

Interessant ist auch das Besucherbergwerk F 60. In Lichterfelde steht ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 202 Meter breit, 80 Meter hoch, 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz. Am Tag ragt der maschinelle Stahlkoloss als industrielles Zeitzeugnis und begehbares Besucherbergwerk weit über das flache Land. Für die Nacht wird die Förderbrückenkontur durch eine monumentale „Lichtschraffur“ überzeichnet und manchmal wird die ehemalige weltgrößte bewegliche Maschine durch metamorphe Klänge von Arbeitsgeräuschen wiederbelebt. Nach der Besichtigung erwartet Sie ein kleiner Imbiss, bevor Sie die Heimreise antreten.
(Optional zubuchbar: kurze Führung 45 min + Imbiss: 10,50 € p.P. oder große Führung 90 min + Imbiss: 15,-€ p.P.)


Weitere Angebote, Tipps und Anregungen für Ihre Erlebnisreise finden Sie hier.

Alle unsere Gruppenreisen finden Sie hier.

Haike Schmidt Compact Tours

Haike Schmidt

Ihre Expertin für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • 2 Übernachtungen/Frühstück im 3* Hotel der guten Mittelklasse direkt im Spreewald
  • 2 Abendessen im Hotel als 2-Gang-Menü
  • Eintritt und Führung durch Schloss und Park Branitz
  • Begrüßung in Spreewaldtracht im Brot, Zucker und Leinöl
  • Fährmannsdiplom mit Kahnfahrt, Quiz rustikalem Spreewaldbuffett
  • Leihfahrräder für 4 h
  • Führung und Verkostung Spreewaldbrennerei

Preise:

  • ab 195,- € pro Person im Doppelzimmer
  • ab 219,- € pro Person im Einzelzimmer

Saisonzuschläge oder Abschläge:

In der Hauptsaison können Zuschläge, in der Nebensaison Abschläge fällig werden

Nicht im Reisepreis enthalten:

City-Tax  (wenn nicht Teil des Reisepreises), Kurtaxen, Preis für Reisebus, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder

Mindestteilnehmer: 20 (Jeder 21. Person wird ein Freiplatz im Hotel gewährt)

Gern passen wir den Reiseverlauf Ihren individuellen Wünschen entsprechend an!

 

Haike Schmidt Compact Tours

Haike Schmidt

Ihre Expertin für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

  1. 5 von 5

    :

    Wir haben diesen Kurztrip sehr kurzentschlossen gebucht und trotzdem hat alles wunderbar geklappt. Ein Großes Dankeschön an Frau Schmidt für die tollen Reisetipps und die kurzfristige Reisebuchung. Bei Gelegenheit werden wir eine längere Tour in diese schöne Region mit unserer Truppe unternehmen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Gruppenreise: 3 Tage Spreewald

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

ab  195,00€  p.P.

3Tage

Das könnte Ihnen auch gefallen…

  • Erlebnisreise Sächsisch Köstlich Gut ab  173,00€  p.P. Details
    Kurzinfo

    Erleben Sie 3 Tage voller Programm –  Genuss, Kultur und Kulinarik. Humoristische Stadtrundfahrt, gemütlicher Abendausklang mit sächsischer Küche, Ausflug nach Meißen und  Moritzburg und  Fahrt mit dem „Lößnitzdackel“, Wein- oder Sektverkostung auf Schloss Wackerbarth. Am Abreisetag Besichtigung die Radeberger Exportbierbrauerei mit Verkostung.

    • 2 x Ü/F im zentralen 3* Hotel in Dresden
    • Humoristische Stadtführung (im eigenen Bus)
    • 1 x Abendessen
    • Reiseleitung am 2. Tag (8 h)
    • Eintritt Schloss Moritzburg und Porzellanmanufaktur Meißen
    • Fahrt mit der Lößnitztalbahn
    • 1 x Weinverkostung im Schloß Wackerbarth
    • 1x  Brauereibesichtigung mit Verkostung in der Radeberger Exportbierbrauerei
    3TageErlebnisreisen und Themenreisen
  • erlebnisreise-spreewald ab  199,00€  p.P. Details
    Kurzinfo
    Mit seiner einzigartigen, unberührten Fauna und Flora, seiner breitgefächerten Flusslandschaft und seinen romantischen Labyrinth unzähliger Wasserstrassen entwickelte dieser ehemalige Auenwald ein einmaliges Landschaftsbild in Mitteleuropa, indem die typischen Spreewald-boote zum wichtigsten Beförderungsmittel wurden
    3TageErlebnisreisen und Themenreisen
  • Tagesausflug Oberlausitz Gruppenreise Oberlausitz Bautzen ab  140,00€  p.P. Details
    Kurzinfo
    Entdecken Sie mit Ihrer Reisegruppe eine der schönsten Regionen Deutschlands: die Oberlausitz. Ihre Gruppenreise führt Sie nach Bautzen und  nach Görlitz, dem Hollywood des Ostens, in die am Fuße des Zittauer Gebirges gelegene Stadt Zittau und zur Kloster- und Burgruine Oybin. Durch das romantische Zittauer Gebirge befördert Sie die Zittauer Schmalspurbahn
    •  3 x Übernachtung/Frühstück in einem 4* Hotel der gehobenen Mittelklasse in Görlitz
    • Stadtführung Bautzen 2 h inkl. 1 x Eintritt und Führung im Dom St. Petri in Bautzen
    • Stadtführung Görlitz 3 h inkl. 1 x Eintritt und Führung im Heiligen Grab in Görlitz
    • ganztägige Reiseleitung am 3. Tag laut Programm
    • Führung Oybin
    • Fahrkarte Schmalspurbahn von Oybin nach Zittau
    • Stadtführung Zittau inkl. 1 x Eintritt und Führung Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ in Zittau 
    4TageRund- und Studienreisen