Semperoper Wilhelm Tell

Wilhelm Tell

ab  0,00111,00 p.P.

Semperoper
Rossinis „Wilhelm Tell“ gehört zu den bedeuteten Werken der Operngeschichte. Er wird noch manche Generation in Begeisterung setzen.

Auswahl zurücksetzen

Semperoper Wilhelm Tell / GUILLAUME TELL – Rossinis großartigstes und progressivstes Werk

Oper von Gioachino Rossini

Libretto von Joseph Etienne de Jouy und Hippolyte Louis Florent Bis

Nach einem Drama von Friedrich Schiller

Die Uraufführung von Gioachino Rossinis „Guillaume Tell – Wilhelm Tell“: 3. August 1829 an der Académie Royale de Musique in Paris

Semperoper-Inszenierung: Georg Schmiedleitner. Premiere in der Semperoper: 27. September 2020

Semperoper Wilhelm Tell von Gioacchino Rossini –  ein Mix aus Drama, Gesang, Musik und Ballett

Rossinis letzte Oper 

Es ist vielleicht Rossinis größtes Meisterwerk! Ein echtes Fest für Sänger, Orchester, Regisseur, Dirigent und Tänzer!

Das Stück ist ein Monumentalwerk. Es hat sogar die Gattung der „Grand Opera“ neu definiert. Als Handlung wählte Rossini das Theaterstück Wilhelm Tell von Friedrich Schiller, der es wiederum nach der Legende des gleichnamigen Schweizer Volkshelden verfasst hatte. Mit einem französischen Libretto von Joseph Etienne de Jouy und Hippolyte Louis Florent Bis bietet Guillaume Tell eine musikalisch inspirierte Interpretation der klassischen Erzählung. Rossinis letztes Opernwerk wird erneut zum Leben erweckt auf der Bühne der Dresdner Semperoper.

Wie dichtete doch der Schriftsteller Franz Hrastnik:

Die Ouvertür´von “Wilhelm Tell”
Spielt jede Militärkapell´,
Was sonst geschieht, hört ohne Triller
Man deutlicher bei Friedrich Schiller

 

Musik

Rossini komponierte eine große Ouvertüre, die zu einem der meistgespielten Konzertstücke aller Zeiten wurde. Sie ist mehrteilig gegliedert. Musikalisch hat die Oper das Gewicht einer Abschlussarbeit, wie Rossini es sich wahrscheinlich vorgestellt hatte. Der Eifer und die Leidenschaft, die er in die Partitur steckte, trieben die Oper zum großen Erfolg!  Der Melodienreichtum ist unerschöpflich, der schweizerisch-volkstümliche Lokalkolorit unüberhörbar, die Chöre von gewaltiger Größe und die Partie der Sänger gespickt mit herausfordernden Spitzentönen und Koloraturen.

Die Oper Guillaume Tell – Wilhelm Tell von Gioacchino Rossini wird in der Semperoper in italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln aufgeführt

Semperoper Wilhelm Tell – eine empfehlenswerte Begegnung mit Rossini!

Weitere Angebote von der Semperoper, den Spielplan der Semperoper, Tipps und Arrangements für Ihre Reise nach Dresden finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.  

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Wilhelm Tell”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *