Semperoper Schwanensee Ballett

Schwanensee

ab  59,00111,00 p.P.

Semperoper Dresden
Aaron S. Watkin choreografiert nach Marius Petipa und Lew Iwanow eines der berühmtesten Ballettstücke der Welt. Das Grundmotiv um die Liebe des Prinzen Siegfrid zu dem Schwanenmädchen Odette ist eine in vielen Kulturen bekannte Geschichte, die in der Vertonung von Tschaikowski ihren perfekten musikalischen Rahmen bekommen hat.

Auswahl zurücksetzen

Semperoper Schwanensee Ballett  in zwei Akten von Aaron S. Watkin

Uraufführung im Jahr 1877 in Moskau

Musik von Pjotr I. Tschaikowsky
Choreografie von Aaron S. Watkin nach Marius Petipa & Lew Iwanow

Odette, das Schwanenmädchen

Zur Feier seines 21. Geburtstages eröffnet die Fürstin ihrem Sohn, dem Prinzen Siegfried, dass es an der Zeit ist zu heiraten und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat für den folgenden Tag einen Ball organisiert, zu dem auch einige Prinzessinnen einflussreicher europäischer Höfe geladen sind.

Als am Abend der Feier ein Schwarm Schwäne vorbeifliegt machen sich Siegfried und ein enger Freund auf zum Jagen. Sie folgen den Schwänen bis zu einem See, wo sich diese vor ihren Augen in Mädchen verwandeln. Odette, einer der Schwäne, erzählt ihnen, dass sie und ihre Freundinnen vom bösen Baron Rotbart verzaubert wurden und nur die wahre Liebe eines Mannes sie retten kann. Siegfried schwört ihr seine ewige Liebe, muss allerdings am nächsten Abend noch eine Prüfung bestehen.

Rotbart und seine Tochter

Beim Ball taucht plötzlich ein unerwarteter Gast auf, Baron von Rotbart mit seiner Tochter Odile. Siegfried lässt von den ihm vorgestellten Prinzessinnen ab und glaubt in Odile seine Odette wiederzuerkennen. Doch als er ihr die ewige Treue schwört erscheint ihm Odette und er realisiert die List Rotbarts.

Er läuft zum See um ihr seinen Fehler zu erklären, doch Rotbart versucht dies zu verhindern. Nur mit der Hilfe von Odettes Großmutter gelingt es ihnen, sich im See zu vereinen.

Die in vielen Kulturen verbreitete Geschichte zur Musik von P.I. Tschaikowski in der choreographischen Interpretation von Aaron S. Watkin.

Semperoper Schwanensee Ballett – Besetzung:

Handlung & Choreografie nach Marius Petipa & Lew Iwanow Aaron S. Watkin

Handlung & Mise en scène Francine Watson Coleman

Musik: Pjotr I. Tschaikowsky

Bühnenbild: Arne Walther

Kostüme: Erik Västhed

Licht: Wieland Müller-Haslinger

Projektionen: Bastian Trieb

Dramaturgie: Michaela Angelopoulos

Genießen Sie eine perfekte Aufführung, Semperoper Schwanensee Ballett!

Semperoper Ballett und Sächsische Staatskapelle Dresden


Weitere Angebote von der Semperoper, den Spielplan der Semperoper, Tipps und Arrangements für Ihre Reise nach Dresden finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Schwanensee”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *