Platzhalter

COW

ab  64,00 p.P.

Semperoper Dresden
Witzig, energiegeladen, aber auch kontemplativ: Die Inszenierung strotzte vor Ideen. In einer feinen Symbiose aus Musik, den überbordenden Kostümen und den klugen Videos zeigt sich der Tanz auch von hinten. Ein Riesenerfolg für Alexander Ekman und das Semperoperballett!

Auswahl zurücksetzen

Semperoper Ballett COW in elf Szenen mit Choreografien von Alexander Ekman

Musik von Mikael Karlsson

Uraufführung im Jahr 2016 in der Semperoper Dresden

Eine wichtige Rolle spielt auch in der Semperoper Ballett. Sowohl traditionell wie auch – in diesem Fall – experimentell.

Der 1984 geborene Schwede Alexander Ekman kann einerseits auf eine tänzerische Karriere beim Königlich Schwedischen Ballett, dem Cullberg Ballet und dem Nederlands Dans Theater zurückblicken und ist andererseits seit 2006 weltweit erfolgreich als Choreograf tätig. So entwickelte er Stücke für die Compañía Nacional de Danza, das Berner Ballett, das Norwegische Nationalballett, das Boston Ballet und das Cedar Lake Contemporary Ballet.

Das Enfant terrible des skandinavischen Balletts in der Semperoper – Die Kuh wird zum Bühnenstar!

Zur Musik seines vielseitigen Landsmanns Mikael Karlsson, der unterem auch schon Musik für Filme und Videogames schrieb, inszeniert Alexander Ekman – dem Publikum der Semperoper schon mit seinem Beitrag „Cacti“ des schwedischen Ballettabends „Nordic Lights“ bekannt – in seiner Funktion als Enfant terrible des skandinavischen Balletts erneut wahnwitzige Ideen und maximale Experimentierfreude. Frischer kann man Ballett nicht denken.

Das Semperoper Ballett COW ist ein Riesenerfolg für Alexander Ekman und das Semperoperballett

So handelt es sich bem Ballett COW um ein Handlungsballett ohne Handlung, in dem Alexander Ekman dem Zuschauer die gedanklichen Assoziationen nicht vorweg nehmen möchte. Vielmehr geht es darum anzuregen ohne zu belehren und den Menschen in seinem täglichen Verhalten zu anderen Lebewesen, wie eben Kühen, in Beziehung zu setzen.

Besetzung – Semperoper Ballett COW:

Choreografie, Bühne und Lichtdesign: Alexander Ekman

Musik: Mikael Karlsson

Kostüme: Henrik Vibskov

Licht: Supervisor Fabio Antoci

Video: T.M. Rives

Einstudierung: Ana Maria Lucaciu

Genießen Sie eine perfekte Aufführung, das Semperoper Ballett COW,  in der Semperoper Dresden!

Semperoper Ballett und Sächsische Staatskapelle Dresden


Weitere Angebote von der Semperoper, den Spielplan der Semperoper, Tipps und Arrangements für Ihre Reise nach Dresden finden Sie hier.

Alle unsere Individualreisen finden Sie hier.

Janine Miehle Compact Tours

Janine Miehle

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “COW”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *