www.Nordart.de, Fotograf Jörg Wohlfromm
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
©Hotel Strenglinber Mühle
Schleswig-Holstein

Leserreise Schleswig-Holstein mit NordArt und Bachfest

ab  892,00  p.P.

4Tage
26.-29.09.2023
ReisezeitraumAnreise: Bus

Entdecken Sie auch in diesem Jahr wieder Außergewöhnliches in der wunderschönen Landschaft Schleswig-Holsteins:
die NordArt im Kunstwerk Carlshütte, eine der größten europäischen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst,
das 98. Bachfest mit einer grandiosen Aufführung der Matthäuspassion in Plön;
das Trakehner-Gestüt Gut Panker und das Adelige Gut Emkendorf, die historischen Ortskerne der Hansestadt Lübeck, der Rosenstadt Eutin, der Inselstadt Ratzeburg und der Eulenspiegelstadt Mölln.
Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Tagesspiegel Leserreise!

 

 

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Schleswig-Holstein, Bachfest und die NordArt : Kunst, Musik und Kultur im Land der Horizonte

Reisetermin: Dienstag 26.- Freitag 29.09.2023

Di, 26.09./ 1. Tag – Anreise über Lübeck

Kuratorenführung im Lübecker Brahms-Institut
• Stadtführung „Lübeck musikalisch“
Am Morgen Abfahrt Ihres Reisebusses ab Berlin ZOB Richtung Lübeck. Der Besuch In der Hansestadt beginnt mit einer Kuratorenführung durch die Ausstellung des Lübecker Brahms-Institutes. Anschließend entdecken Sie zu Fuß das musikalische Lübeck zum Thema „Bach, Brahms und Buxtehude“.
Weiterreise nach Pronstorf in Ihr gemütliches Hotel Strengliner Mühle, Abendessen, Übernachtung

Mi, 27.09. / 2.Tag – Eutin , Trakehner in Panker und Matthäuspassion/Bachfest in Plön

• Eutin – Weimar des Nordens
• Trakehnergestüt Gut Panker
Matthäuspassion im Rahmen des Plöner Bachfestes
Der Ausflug führt zunächst nach Eutin zu einer kombinierten Altstadtbesichtigung mit Anekdotenrundgang und Erwähnung der Berühmtheiten aus und in Eutin (Eutin zog vor allem um 1800 viele Künstler und Persönlichkeiten in seinen Bann. Unter Peter Friedrich Ludwig von Oldenburg, bekannt als „Vater von Eutin“, blühte das Städtchen kulturell auf, denn er holte eine Vielzahl Künstler und Gelehrte an den Hof wie Johann Heinrich Voß, Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, Friedrich Heinrich Jacobi, Graf Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg und Friedrich Gottlieb Klopstock. Eutins berühmtester Sohn ist zweifelsfrei der Komponist der Oper „Der Freischütz“ Carl Maria von Weber.

Unter dem Motto „Bach pendelt …“ (zwischen Kirche und Schloss, geistlicher und weltlicher Musik, Eutin und Plön) findet vom 21.9.-1.10.2023 das 97. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V. 2023 in Eutin und Plön statt. Zur Mittagszeit besteht die Möglichkeit, in der St. Michaeliskirche in Eutin eine Bach-Kantate des Mitsinge-Chores mitzuerleben.

Auf einer wunderschönen Strecke durch die holsteinische Schweiz Richtung Ostsee erreichen Sie das über 500 Jahre alte Gut Panker. Während einer Führung auf dem Gut, das als eines der ältesten Trakehnergestüte Deutschlands bekannt ist, erfahren Sie vieles über seine Historie und Adelsgeschichte, die bis ins 15. Jahrhundert reicht.
Nach einem frühen holsteinischen Abendbüffet beginnt um 19:30 Uhr in der Plöner Nikolaikirche im Rahmen des Bachfestes die Aufführung der Matthäuspassion von J.S.Bach. Mit einer Besetzung von Solisten, zwei Chören und zwei Orchestern ist die Matthäus-Passion Bachs umfangreichstes und am stärksten besetztes Werk und stellt einen Höhepunkt protestantischer Kirchenmusik dar. Späte Rückreise ins Hotel und Übernachtung.

 

Do, 28.09. / 3. Tag – Dichter, Denker und die Kunstausstellung NordArt

• Geistiges Zentrum Adeliges Gut Emkendorf
• Kunstausstellung NordArt
Fahrt zur Führung auf dem adeligen Gut Emkendorf, das um 1800 zum geistigen Zentrum Schleswig-Holsteins wurde. Ab 1790 regelmäßig trafen sich Gutsbesitzer, Beamte und einige der namhaftesten zeitgenössischen Persönlichkeiten zum intensiven Debattieren und Philosophieren: Friedrich Gottlieb Klopstock, Matthias Claudius, Johann Caspar Lavater, Johann Heinrich Voß, Heinrich Christian Boie und Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg gehören schon bald zur Spitze des „Emkendorfer Kreises“
Nach der Besichtigung geht es weiter nach Büdelsdorf zur größten Nordeuropäischen Kunstausstellung NordArt . Die seit 1999 im Sommer stattfindende NordArt im Kunstwerk Carlshütte gehört zu den größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa und ist eine jurierte Ausstellung, die als Gesamtkunstwerk jährlich neu konzipiert wird. Mehr als 200 ausgewählte Künstler aus aller Welt zeigen ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen. Kaum ein Ausstellungsort bringt diese einmalige Atmosphäre so auf den Punkt wie die ehemalige Eisengießerei der Carlshütte, dem ersten Industrieunternehmen der Herzogtümer Schleswig und Holstein. 1827 gegründet und 1997 stillgelegt, ist die in Büdelsdorf angesiedelte Carlshütte nicht nur ein beeindruckendes Industriedenkmal, sondern bietet mit ihren gewaltigen Hallenschiffen, der restaurierten ACO Wagenremise und dem großzügigen Parkgelände ein ungewöhnliches Ambiente für Kulturveranstaltungen aller Art.
Zeit, um nach eigenem Interesse die einzigartige Ausstellung zu entdecken, haben Sie nach einer 90 minütigen Führung.
Rückfahrt nach Pronstorf, Abendessen und Übernachtung im Hotel Strengliner Mühle.

Freitag, 29.09./ 4. Tag  – Rückreise über Ratzeburg und Mölln nach Berlin

• Inselstadt Ratzeburg mit Ratzeburger Dom
• Eulenspiegelstadt Mölln

Erster Halt auf der Rückreise nach Berlin ist die Inselstadt Ratzeburg: Hier erleben Sie eine Zeitreise durch 1000 Jahre Ratzeburger Geschichte mit den bedeutendsten Plätzen und Gebäuden der Inselstadt. Der Ratzeburger Dom ist ein herausragendes Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur. Der von Heinrich dem Löwen um 1165 begonnene Bau wurde 1220 vollendet. Nach Möglichkeit wird der Ratzeburger Dom besichtigt (ohne Garantie, da jederzeit kirchliche Veranstaltungen oder Proben möglich sind, die nicht gestört werden dürfen, ansonsten nur Außenbesichtigung).

Weiterreise in die nahe und idyllische Kleinstadt Mölln im Herzogtum Lauenburg. Die Stadt ist bekannt für ihren ehemaligen Bewohner und Narr Till Eulenspiegel, der am Brunnen auf dem historischen Marktplatz in Mölln auf Sie wartet. Genießen Sie Zeit zur freien Verfügung in einer der am besten erhaltenen Altstädte Schleswig-Holsteins.
Rückreise nach Berlin, Ankunft am frühen Abend.

 

Mindestteilnehmerzahl, die bis 30.06.2023 erreicht sein muß:   20

Hinweis:     Bitte beachten Sie, dass die Besichtigungen aller Museen und Ausstellungen ausschließlich zu Fuß stattfinden.

Bert Vogel

Berit Vogel

E-Mail senden

Lage

 

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

• Busreise im komfortablen Reisebus ab/bis ZOB Berlin
• Reisebegleitung
• 3 x Übernachtung im Landhotel Strengliner Mühle
• 3 x reichhaltiges Holsteiner Landfrühstück vom Büffet
• 2 x Abendessen (3-Gang-Menü) im Hotel
• 1 x holsteinisches Büffet im Landgasthof
• Freie Nutzung des Wellnessbereiches „Auszeit“ -Insel
• Kuratorenführung im Brahms-Institut zu Lübeck
• Stadtführung Lübeck musikalisch „Bach, Brahms und Buxtehude“
• Kombinierte Altstadt- und Anekdotenführung in Eutin
• Besichtigung und Führung Gut Panker
• Eintrittskarte zur Matthäuspassion in der Nikolaikirche/Plön
• Geführte Besichtigung des Adeligen Gutes Emkendorf
• Eintritt und Führung Kunstausstellung NordArt in Büdelsdorf
• Stadtführung Ratzeburg
• Freizeit in Mölln

Ihr Hotel:
Das Flair-Landhotel Strengliner Mühle, eine frühere Wind- und Wassermühle mit über 400-jähriger Tradition, begrüßt Sie in idyllischer und ruhiger Umgebung. Unkomplizierte Gastlichkeit mit herzlicher und persönlicher Atmosphäre zeichnet das familiengeführte Haus mit 35 komfortabel und im Landhausstil eingerichteten Hotelzimmern aus
Genießen Sie den 250 qm² großen Wellnessbereich „AUSZEIT“-Insel mit großer Saunalandschaft, Entspannungsbereich und Fußreflexzonenpfad. Großes Hotelgelände mit Fischteichen und Wohlfühlterrasse. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen im Wintergarten-Restaurant: morgens beim reichhaltigen Holsteiner Landfrühstück vom Büffet und abends durch die moderne Landhausküche.

Reisepreis für Tagespiegel Abonnenten:

pro Person im Doppelzimmer 892,- €uro
Einzelzimmer-Zuschlag 60,- €uro

Zuschlag für Nicht-Abonnenten: 50,- €uro

Nicht im Reisepreis enthalten: Eintritte, sofern nicht Bestandteil der Reise
Trinkgelder, Getränke zu den Mahlzeiten, falls im Reiseprogramm nicht angegeben

Bert Vogel

Berit Vogel

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Leserreise Schleswig-Holstein mit NordArt und Bachfest“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leserreise Schleswig-Holstein mit NordArt und Bachfest

ab  892,00  p.P.

4Tage
26.-29.09.2023
ReisezeitraumAnreise: Bus

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte dir auch gefallen …