Rundreise Israel für Wiederholer
©compact tours
©compact tours
©compact tours

Rundreise Israel für Wiederholer ab 2 Personen

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

ab  1.319,00 p.P.

8Tage

Alle Reisetermine finden Sie unter „Reiseleistungen“

Israel  ist so vielfältig und komplex, da reicht ein Besuch nicht aus, um ein echtes Gefühl für das Land zu bekommen. Wer mehr über Land und Leute erfahren will, der ist bei dieser Pauschalreise durch Israel richtig. Die Studienreise ermöglicht einen tieferen Einblick in die Kultur des Landes: Erfahren Sie in Tel Aviv mehr über die Gründungsgeschichte und das architektonische Bauhaus-Erbe der Stadt.  Erleben Sie während der Rundreise Israel für Wiederholer ganz andere Facetten des Heiligen Landes

  • Reise mit garantierter Durchführung ab 2 Personen
  • 7 Nächte Unterbringung in den ausgewählten 3* bzw. 4*  Hotels oder in gleichwertigen Häusern in Doppelzimmern mit Dusche oder Bad/WC
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung lt. für 6 Tage Reiseprogramm
  • moderner, klimatisierter Reisebus für alle Reisetage lt. Programm
  • Halbpension mit landestypischen israelischen Frühstücksbufett und Abendessen im Hotel.
  • Alle Eintritte in relevante Kirchen, Museen und Nationalparks wie beschrieben
  • Jeep Tour durch den Krater Ramon in der Wüste Negev
  • Abendessen bei einer jüdischen Familie während des Shabbat

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Rundreise Israel für Wiederholer

Israel Wieder Sehen! Willkommen im Heiligen Land!

Rundreise Israel für Wiederholer: Israel  ist so vielfältig und komplex, da reicht ein Besuch nicht aus, um ein echtes Gefühl für das Land zu bekommen. Wer mehr über Land und Leute erfahren will, der ist bei dieser Pauschalreise durch Israel richtig. Die Studienreise ermöglicht einen tieferen Einblick in die Kultur des Landes: Erfahren Sie in Tel Aviv mehr über die Gründungsgeschichte und das architektonische Bauhaus-Erbe der Stadt.  Erleben Sie während der Rundreise Israel für Wiederholer ganz andere Facetten des Heiligen Landes

Wie leben die Menschen in der Wüste? Im Süden des Landes bekommen Sie Antworten und  erhalten  Einblicke in die Forschungserfolge und die besondere Landwirtschaft inmitten der Negev Wüste. Auch der Besuch des riesigen Kraters „Ramon“ steht auf dem Plan.

Reisen in Israel steht immer im Bezug zur reichen Kultur und der langen Geschichte: Reisen Sie zurück in die Gründungszeit de Heiligen Stadt und erfahren Sie in der Stadt Davids mehr über die unterirdischen Tunnel, die einst die Bewohner mit Wasser versorgten. Den Sabbat erleben Sie traditionell mit einer jüdischen Familie, ein Highlight Ihrer Reise nach Israel. Diese Reise nach Jerusalem und zu anderen sehenswerten Orten in Israel ist mehr als eine klassische Pauschalreise. Israel ist komplex und diese Reise ermöglicht Ihnen besondere Einblicke und exklusive Erfahrungen.

Tag 1:  Rundreise Israel für Wiederholer: Deutschland – Israel 

Flug nach Israel, Ankunft am Flughafen Ben-Gurion. Treffen und Assistenz am Flughafen. Fahrt zur Unterkunft in Tel Aviv.

Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

Tag 2: Tel Aviv und Jaffa

Nach dem Frühstück, Fahrt zur „Hafenstadt der Legenden“, die Altstadt von Jaffa und des Fischer-Hafens, mit den kleinen Kneipen, den antiken Gassen, deren Kunstgalerien und dem berühmten Flohmarkt. Über dem stilvollen Komplex des aufgelösten ersten Bahnhofs „HaTachana“ weiter ins erste und „In“ Viertel von Tel Aviv, Neve Tzedek, bekannt für ihre kultige Läden und Kaffeehäuser. Dann zum eklektischen Bauhausviertel des Rotschild Boulevards, der Weltkulturerbe der “Weißen Stadt” von Tel Aviv. Tel Aviv wurde 1909 gegründet und als Großstadt im Rahmen des britischen Mandats in Palästina entwickelt. Die weiße Stadt wurde von den frühen 1930er Jahren bis 1950 aufgrund des urbanischen Plans von Sir Patrick Geddes basiert, von der das moderne Planungswesen abstammt. Die Gebäude wurden von Architekten entworfen, die in Europa ausgebildet wurden und ihren Beruf dort ausgeübt haben, bevor sie nach Israel immigriert sind. Sie schufen ein herausragendes architektonisches Ensemble der Modernen Bewegung dieser Zeit im Sinne eines kulturellen Kontextes. Ein weiteres Highlight des heutigen Tages ist die alte Deutsche Templer Kolonie „Sarona“, welche heute ein modernes Zentrum ist, voll mit Geschäften und Restaurants. Kurzer Halt an einem der wichtigsten Plätze der modernen Geschichte des Landes, ist der Rabin Platz, der Ort an dem Premierminister Izhak Rabin im Jahr 1994 ermordet wurde. Den Tag beenden wir auf dem Livinski Markt – sie werden von einer Vielfalt von Farben, Gerüchen und Geschmäcken überrascht.

Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tel Aviv

Tag 3: Tel Aviv und Wüste Negev

Nach dem Frühstück verlassen wir Tel Aviv und fahren in Richtung Süden. Unser erster Halt ist im Weizmann Institute in Rehovot, ein faszinierendes Zentrum für wissenschaftliche Forschung. Nun geht unsere Fahrt in den nördlich Teil der Negev Wüste, wo wir das R&D Zentrum Ramat Negev besichtigen. Auf einer geführten Tour, wird uns über die erstaunlichen Errungenschaften Israels und des landwirtschaftlichen Forschungszentrum, im Zusammenhang der Entwicklung der blühenden Landwirtschaft, allen Widrigkeiten zum Trotz, in extremen Wüstenbedingungen im Detail erklärt und gezeigt. Im Anschluss Fahrt nach Sde Boker, wo David Ben Gurion sein Wüstenheim hatte. Von seinem Grab aus haben wir einen atemberaubenden Ausblick über das Zinn Tal. Kurze Fahrt zu unserem Hotel in der Wüstenstadt Yeruham.

Am Abend erwartet uns ein besonders Essen:

„Die kulinarischen Königinnen von Yeruham“: Die Stadt ist bekannt für seine Gastfreundschaft, und dies ist eine Gelegenheit, es zu genießen mit allen Sinnen. Eine große Auswahl an ethnischen Mahlzeiten in der Wohnung von der Gastgeberin mit ihrer persönlichen Geschichte gewürzt, schaffen ein reiches menschliches, kulturelles und kulinarisches Erlebnis.

Tag 4: Wüste Negev

Heute erkundigen wir die vielfältige Negev Wüste. Am Morgen unternehmen wir einen gemütlichen Spaziergang durch den En Avdat Nationalpark. Danach Besuch einer sogenannten Siedler Farm (Hof). Es gibt viele solcher Höfe in dieser Umgebung, jeder mit seinem speziellen Anbau. Wir werden einen Hof besuchen (je nach Saison). Nun geht es weiter zum einzigartigen Ramon Krater, der größte Erosionskrater der Negev Wüste. Der Höhepunkt wird die Jeep Tour durch den Krater sein. Wenn wir Glück haben, sehen wir auch Gazellen und Steinböcke.

Abendessen und Übernachtung in der Wüstenstadt Yerucham

Tag 5:  Reise nach Jerusalem

Heute bedeutet es von der Wüste Abschied nehmen. Wir fahren in das grüne Ela Tal wo unser erster Stopp der Nationalpark von Beit Guvrin ist. Er umfasst eine Fläche von rund fünf Quadratkilometern. Innerhalb dieses Gebiets liegen die Reste der beiden antiken Städte Eleutheropolis und Marissa. Bekannt ist der Nationalpark wegen seiner zahlreichen Höhlen, Glockenhöhlen, welche wir zum Teil auch betreten werden. Im Anschluss Besuch eines lokalen Weinguts, Hans Sternbach. Während einer Weinprobe genießen wir den wunderschönen Ausblick auf die Landschaft. Über Landwege fahren wir nach Jerusalem hoch, mit einem Stopp im malerischen Dorf Ein Karem. Gemütlich können wir durch die netten Gassen spazieren, unter anderem sehen wir auch die Kirche des Johannes der Täufer. Endlich erreichen wir die Stadt der 3 Religionen – Jerusalem.

Abendessen und Übernachtung in Jerusalem

Tag 6: Jerusalem 

Nach dem Frühstück besuchen wir die David Stadt, welches der älteste besiedelte Teil Jerusalems und die wichtigste archäologische Fundstelle des biblischen Jerusalem ist. Ein 3-D Film zeigt uns virtuell wie die Stadt vor 2000 Jahren aussah. Danach erkundigen wir die Ausgrabungen, und das unglaubliche Wassersystem. Über den neu entdeckten Tunnel (600 m lang), unter den gewaltigen Altstadtmauern, erreichen wir das Davidson Center. Wir erkundigen diesen wichtigen archäologischen Park, wo wir unter anderem den berühmten Robinson Bogen und die Fulda Treppen sehen werden. Wir nehmen uns ein paar Minuten Zeit und beobachten den Vor-Shabbat Wirrwarr an der Klagemauer. Nun geht es in den richtigen „Balagan“ auf dem Mahane Yehuda Markt. Wir genießen die vielen Gerüche, Geschmäcken, Farben und Geräusche des Marktes. Am Nachmittag erkundigen wir eines der ältesten Nachbarschaften in Jerusalem, Nahalot, mit ihren vielen Synagogen.

Heute Abend bekommen wir einen weiteren Einblick in das jüdische Leben. Wir dürfen bei einer religiösen Familie den Sabbat Beginn miterleben. Rundreise Israel für Wiederholer: Bei einem reichhaltigen und traditionellen Abendessen erfahren wir mehr über das Leben einer jüdischen Familie.

Tag 7: Nationalpark Herodion

Am Morgen fahren wir zum Nationalpark Herodion, welches eine von Herodes dem Großen (74–4 v. Chr.) in der Zeit 24–12 v. Chr. errichtete Festungs- und Palastanlage ist, zwölf Kilometer südlich von Jerusalem im heutigen Westjordanland gelegen. Danach Fahrt zum modernen Israel Museum, wo wir in der archäologischen Abteilung eine thematische Führung in Bezug auf das Christentum haben werden. Am Nachmittag haben wir etwas freie Zeit.

Abendessen und  Übernachtung im Hotel

Zum Abschluss der Israel Rundreise erleben wir am Abend das beeindruckende Night Spectacular in der Davids Zitadelle.

Tag 8: Heimreise

Heute endet schon wieder Ihre Rundreise Israel für Wiederholer.

Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für Israel-Reisen

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • Reise mit garantierter Durchführung ab 2 Personen
  • 7 Nächte Unterbringung in den ausgewählten 3*  bzw. 4* Hotels oder in gleichwertigen Häusern in Doppelzimmern mit Dusche oder Bad/WC
  • Assistenz am Flughafen Ben Gurion
  • Transfer am Anreisetag   vom Ben Gurion Airport zum Hotel in Tel Aviv (ohne Guide)
  • Transfer am Abreisetag von Jerusalem zum Ben Gurion Airport (ohne Guide)
  • Gepäckservice am Flughafen sowie in /out Hotel
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung lt. für 6 Tage Reiseprogramm
  • moderner, klimatisierter Reisebus für alle Reisetage lt. Programm
  • Halbpension mit landestypischen israelischen Frühstücksbufett und Abendessen im Hotel.
  • Alle Eintritte in relevante Kirchen, Museen und Nationalparks wie beschrieben
  • Jeep Tour durch den Krater Ramon in der Wüste Negev
  • Abendessen bei einer jüdischen Familie während des Shabbat
  • umfangreiches Informationsmaterial
  • Insolvenzversicherung

Ihre Hotelauswahl:

  • 2  Übernachtungen: Prima City Hotel in Tel Aviv
  • 2 Übernachtungen: Desert Irus in the Yerucham
  • 3 Übernachtungen  Jerusalem Gardens or Prima Park Hotel

Nicht im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Flugpreis, Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Reiseversicherungen
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Trinkgeld für Busfahrer und Reiseleiter   ($2 to $4 per day and per person)

Termine / Preise p. P. im DZ Zuschlag EZ
07.10.18;
14.10.18;
04.11.18
1429 USD 479 USD

Drei- und Mehrbettzimmer auf Anfrage!

Mindestteilnehmerzahl: 2 vollzahlende Gäste

Ermässigungen:

Kinder von 6-12 Jahren erhalten 25 % Ermäßigung bei 2 vollzahlenden Gästen im DZ

Bitte beachten Sie das Kinder unter 10 Jahren für die Besichtigung der Gedenkstätte Yad Vashem nicht zugelassen werden

Bitte beachten Sie:
Deutsche Staatsbürger benötigen für Israel einen zum Einreisezeitpunkt noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepaß. Alle Personen, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, müssen in Deutschland vor Reiseantritt ein Visum einholen. Für Israel sind keine Impfungen erforderlich.


 Visa- und Reisehinweise

Einreise
Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens noch 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 1. Januar 1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.
Bei der Einreise am Flughafen in Tel Aviv erhält jeder Reisende eine Einreisekarte (engl. „Border Control Clearance“), die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Ein Einreisestempel im Reisepass wird dann nicht mehr angebracht. Bei der Überquerung von Kontrollpunkten, z.B. im Westjordanland, sollte die Einreisekarte zusammen mit dem Pass zur Vermeidung von Schwierigkeiten mitgeführt werden.
Frühere Reisen in arabische Staaten oder in den Iran stellen per se kein Einreisehindernis dar. Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder von Iran vorhanden sein, so ist jedoch bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Gegebenenfalls empfiehlt sich eine entsprechende Nachfrage bei der israelischen Botschaft in Berlin.
Sollten Sie Angehöriger einer anderen Nationalität sein, so erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei der für Sie zuständigen Botschaft nach den gültigen Einreisebestimmungen.
Wir empfehlen Ihnen zudem die Mitnahme einer Kopie Ihres Reisepasses, die Sie bitte getrennt vom Original aufbewahren. Sie erleichtert im Falle des Verlustes das Ausstellen eines neuen Ausweises.

Reisepassinformationen
Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein.

Ausreise
Bei der Ausreise aus Israel über den Flughafen Ben Gurion finden Sicherheitsüberprüfungen des Gepäcks, sowie Befragungen der Reisenden statt. Es empfiehlt sich, frühzeitig am Flughafen zu erscheinen.

Zeit
MEZ + 1 h. Während der mitteleuropäischen Sommerzeit ebenfalls MEZ + 1 h

Palästinensische Gebiete: Gaza-Streifen
Vor Reisen in den Gaza-Streifen wird gewarnt. Die zuständigen deutschen Auslandsvertretungen können im Gaza-Streifen und in den dazugehörigen Küstengewässern praktisch keine konsularische Hilfe leisten. Gleiches gilt für die Ausreise aus dem Gaza-Streifen.

Grenzgebiet zu Syrien und Libanon
Von Aufenthalten im unmittelbaren Grenzgebiet zu Syrien (insbesondere östlich der Straße 98) und Libanon wird abgeraten.

Gesundheitsvorsorge
Urlauber können Erste-Hilfe-Zentren und Unfallstationen in Anspruch nehmen. Gesundheitszentren sind mit einem roten Davidsstern auf weißem Grund gekennzeichnet. In den palästinensischen Gebieten muss mit Einschränkungen gerechnet werden.
Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung und Reiserückholversicherung wird empfohlen.
Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen werden.

Impfungen
Keine Impfungen vorgeschrieben.

Pass- und Visabestimmungen
*Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 1. Januar 1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.
Deutschen Staatsangehörigen mit palästinensischen Personenkennziffern (ID-Nummern) wird die direkte Einreise nach Israel grundsätzlich verweigert.

 PassVisumRückreiseticket
Deutschland +- *+
Schweiz+-+
Andere EU-Länder+-+
Türkei+-+


Vorverträgliche Informationen

Barrierefreiheit:
Diese Reise ist nicht handicap geeignet. Wir beraten Sie jedoch gern dazu!

Zahlungsmodalitäten:
Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.
Eine höhere Anzahlung ist nur dann möglich, sofern der Reiseveranstalter nachweislich höhere Kosten für eigene Vorleistungen (wie z. B. für Eintrittskarten, Bahn- oder Flugtickets) geltend macht bzw. der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage beträgt. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Insolvenzversicherung:
Die compact tours gmbh ist Reiseveranstalter im Sinne § 651 BGB. Ihre gezahlten Reisekosten sind bei der R&V Versicherung abgesichert. (R+V Allgemeine Versicherungs- AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel 0611 533-5859)

Stornierungshinweis:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie ihre Urlaubsreise aus gesundheitlichen Gründen doch einmal absagen müssen, schützt Sie die RRV vor unnötigen Kosten.
Folgende Stornierungskosten können entstehen:
bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
bis 22 Tage vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises
bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
bis 07 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises
bis 01 Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt der Reise

90 % des Reisepreises
Ausgeschlossen sind Karten kultureller Veranstaltungen. Diese sind nicht stornierbar! Wir bemühen uns jedoch um den Weiterverkauf der Tickets
Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für Israel-Reisen

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

1 Kundenbewertung für Rundreise Israel für Wiederholer ab 2 Personen

    Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (1)

  1. 5 von 5

    :

    Wir waren einfach begeistert. Auch beim 2. Besuch in Israel gab es so viel Neues zu entdecken. Die Reise war für Wiederholer perfekt geplant. Besten Dank Ihre Familie Scharschmidt

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Rundreise Israel für Wiederholer ab 2 Personen

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

ab  1.319,00 p.P.

8Tage

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte dir auch gefallen…