Radreise Welterberegion
©compact tours
©compact tours
©compact tours

Radreise: Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

ab  479,00 p.P.

6Tage
01.04.2021 - 31.10.2021
Reisezeitraum

Radreise: WelterbeRegion über das Wörlitzer Gartenreich und die Goitzscher Seeregion ab/an Dessau:
Geprägt von Schlössern und prächtigen Parks im Gartenreich Dessau-Wörlitz, über Ferropolis, die Goitzscher Seeregion und den Gutspark Altjeßnitz, mit dem größten und ältesten barocken Irrgarten Deutschland.

  • 5 x Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 5 x Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • WelterbeCard für 3 Tage (z. B. kostenfreier Besuch einiger UNESCO-Welterbestätten)
  • Eintritt Ferropolis
  • je Zimmer ein Tourenpaket

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Radreise in die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg über das Wörlitzer Gartenreich und die Goitzscher Seeregion ab/an Dessau.

Tag 1: Anreise nach Dessau und Start Ihrer Radreise Welterberegion

Heute reisen Sie in eigener Regie in die Bauhausstadt Dessau-Roßlau an. Hier startet Ihre Radreise Welterberegion Wenn es Ihre Zeit erlaubt, können Sie als ersten Ort Ihrer Gartenträume-Tour bereits heute noch das Rokoko-Schloss Mosigkau besichtigen. Es liegt ca. 10 km vor den Toren der Stadt und ist über den Fürst-Franz Weg zu erreichen. Die Schloss- und Gartenanlage zählt heute zu den letzten, noch weitestgehend erhaltenen Rokokoensembles Mitteldeutschlands.
Übernachtung im Hotel.

Tag 2: Dessau – Oranienbaum (ca. 19 km)

Die heutige Etappe bringt Sie über einen Teil der Gartenreichtour Fürst-Franz nach Wörlitz. Sie radeln zuerst zum Schloss Georgium mit seinem kunstvoll angelegten Landschaftsgarten, weiter zum Schloss und Park Luisium bis nach Vockerode mit dem ca. 25 ha großen Waldpark und seiner kleinen Solitüde. Ihr heutiges Etappenziel ist Oranienbaum, wo der Besuch des Barock-Schloss zu empfehlen ist.
Übernachtung im Hotel.

Tag 3: Oranienbaum – Wörlitz und zurück (ca. 8 km pro Strecke)

Der heutige Tag Ihrer Radreise Welterberegion gehört ganz den Wörlitzer Parkanlagen. Die fünf Gartenteile sind meist durch Seen und Kanäle getrennt, um über Fähren, Brücken und Wege wieder verbunden zu werden. Die ständig wechselnden Gartenbilder lassen sich zu Fuß oder vom Wasser aus in einer Gondel erleben. Schließen Sie sich doch einer öffentlichen Parkführung an, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Nach dem Besuch des Wörlitzer Parks geht es wieder per Rad oder per Bahn (inkl.) zurück nach Oranienbaum.
Hinweis: Im Park ist das Radfahren nicht erlaubt.
Übernachtung im Hotel.

Tag 4: Oranienbaum – Ferropolis – Bitterfeld/Goitzsche (ca. 43 km)

Heute radeln Sie in Richtung Gräfenhainichen bis zur „Stadt aus Stahl“ – Ferropolis. Fünf schwere Bagger-Giganten – jeder mit seiner eigenen Geschichte – präsentieren sich auf einer Halbinsel mitten im geschaffenen Gremminer See, der die Wüste eines Tagebaus bedeckt. Von Ferropolis aus geht es weiter vorbei am Kraftwerk Zschornewitz. Bis Sie Ihr heutiges Etappenziel – die Goitzsche – erreichen, passieren Sie u. a. die Barockkirche Burgkemnitz, den Muldestausee, das Buchdorf Mühlbeck sowie den Bernsteinsee. Der Große Goitzschesee ist aus dem ehemaligen Braunkohlentagebau Goitzsche hervorgegangen und ist heute eines der beliebtesten Naherholungszentren in Sachsen-Anhalt.
Übernachtung im Hotel.

Tag 5: Bitterfeld/Goitzsche – Altjessnitz – Dessau (ca. 32 km)

Der heutige Abschnitt der Radreise Welterberegion ist geprägt von langgezogenen, ebenen Strecken, die sich durch ein prächtiges und ursprüngliches Muldental ziehen. Ein erster Stopp lohnt am Herrenhaus in Muldenstein. Bald danach erreichen Sie den Gutspark Altjeßnitz mit einer Fläche von 2.600 m² den größten und ältesten barocken Irrgarten Deutschlands. Entlang der Mulde geht es nun wieder zurück zum Startpunkt Ihrer 5-tägigen Rundtour – Dessau-
Roßlau. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit das Bauhausgebäude oder die Meisterhäuser zu besichtigen (täglich von 10-17 Uhr, Eintritt inkl.).
Übernachtung im Hotel.

Tag 6: Heimreise oder Verlängerung

Heute endet Ihre Radreise Welterberegion zu einigen Orten der Gartenträume und Sie treten Ihre individuelle Heimreise an. Gern buchen wir für Sie eine Verlängerung in der Bauhausstadt Dessau.

Lydia Schwitalla Compct Tours

Lydia Schwitalla

Ihre Expertin für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • 5 x Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 5 x Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • WelterbeCard für 3 Tage (z. B. kostenfreier Besuch einiger UNESCO-Welterbestätten)
  • Eintritt Ferropolis
  • je Zimmer ein Tourenpaket

 Preise:

  • 479,- € pro Person im Doppelzimmer
  • 619,- € pro Person im Einzelzimmer

Optionale Zusatzleistungen:
Tourenrad: 75,00 €
E-Bike: 129,00 €
Zusatztag Tourenrad: 10,00 €
Zusatztag E-Bike: 19,00 €
Mietrad: Tourenräder 28-Zoll, 7/8-Gang-Nabenschaltung, Rücktritt- und Vorderradbremse;
Tourenräder 28-Zoll, 21-Gang-Kettenschaltung möglich, Freilauf und Vorder-und Hinterradbremse;
Elektroräder, 28 Zoll, 7/8-Gang, Nabenschaltung, Rücktritt.
Jeweils mit einer Gepäcktasche und Reparaturset.


Hinweis: in einigen Orten wird eine Kurtaxe erhoben. Diese ist nicht in den Reiseleistungen enthalten und muss vor Ort entrichtet werden.


Barrierefreiheit:
Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität und/oder Handicap geeignet. Wir beraten Sie jedoch gern dazu!

Zahlungsmodalitäten:
Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.
Eine höhere Anzahlung ist nur dann möglich, sofern der Reiseveranstalter nachweislich höhere Kosten für eigene Vorleistungen (wie z. B. für Eintrittskarten, Bahn- oder Flugtickets) geltend macht bzw. der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage beträgt. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Der Veranstalter behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen zu ändern:
Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur bis 20 Tage vor Reisebeginn zulässig.
Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, besondere die Treibstoffkosten, so kann der Veranstalter den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:
Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Kalkulation kann der Veranstalter in dem Umfang den Reisepreis erhöhen, in dem sich der Preis dadurch für den Reiseveranstalter verteuert hat.
Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für den Reiseveranstalter verteuert hat.
Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat der Veranstalter den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn der Veranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus seinem Angebot anzubieten. Der Kunde hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung vom Veranstalter über die Preiserhöhung gegenüber dem Veranstalter geltend zu machen.
Der Reisende kann eine Senkung des Reisepreises verlangen, wenn und soweit sich die oben genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für den Reiseveranstalter führt.

Insolvenzversicherung:
Die compact tours gmbh ist Reiseveranstalter im Sinne § 651 BGB. Ihre gezahlten Reisekosten sind bei der R&V Versicherung abgesichert. (R+V Allgemeine Versicherungs- AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel 0611 533-5859)

Stornierungshinweis:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie ihre Urlaubsreise aus gesundheitlichen Gründen doch einmal absagen müssen, schützt Sie die RRV vor unnötigen Kosten.
Folgende Stornierungskosten können entstehen:
bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
bis 22 Tage vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises
bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
bis 07 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises
bis 01 Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt der Reise

90 % des Reisepreises
Ausgeschlossen sind Karten kultureller Veranstaltungen. Diese sind nicht stornierbar! Wir bemühen uns jedoch um den Weiterverkauf der Tickets
Lydia Schwitalla Compct Tours

Lydia Schwitalla

Ihre Expertin für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “Radreise: Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Radreise: Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

ab  479,00 p.P.

6Tage
01.04.2021 - 31.10.2021
Reisezeitraum

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte Ihnen auch gefallen…