Kunstkraftwerk Leipzig
©KKW/A.Perke

Kunstkraftwerk Leipzig: More than Art

Man findet das Kunstkraftwerk im alten Leipziger Westen, vormals industriell geprägt, der heute als jugendliches Szeneviertel gilt – ein Experimetierfeld für Künstler,  eine Spielwiese für Investoren und Mäzene.

Der Schwerpunkt der Nutzung des ehemaligen Kraftwerks liegt auf der Präsentation von immersiver und digitaler Kunst. Und für alle, die mit dem Wort „immersiv“ an dieser Stelle überfordert sind…Das Wort ist eine Erfindung des 20. Jahrhunderts und beschreibt den Effekt, den virtuelle oder fiktionale Welten auf den Betrachter haben. Es heißt soviel wie „Eintauchen“. Die Wahrnehmung in der realen Welt vermindert sich und der Betrachter identifiziert sich zunehmend mit der fiktiven Welt, er taucht sozusagen komplett in die Scheinwelt ein.

Gleichzeitig hat das Kunstkraftwerk Leipzig seinen Ruf als trendiger und innovativer Veranstaltungsort ausgebaut.  Über 2000 Quadratmeter Fläche im industriellen Ambiente stehen für Firmenevents, Privatfeiern, Ausstellungen, Meetings, Kongresse, Konzerte usw. bereit. Das größte immersive Videoprojektionssystem Deutschlands sorgt für raumgreifende Erlebnisse.

Flankierend zu den immersiven Shows werden im Kunstkraftwerk Leipzig Ausstellungen internationaler Künstler mit Positionen medienbasierter, zeitgenössischer Kunst gezeigt.  Die Arbeiten reichen von Fotografie über Videokunst bis hin zu interaktiven audiovisuellen Installationen.

Begehbare Lichtinstallationen mit Kunstwerken von Bruegel bis Klimt im Atelier des Lumières in Paris sahen bisher schon mehrere Millionen Besucher.  Seit 2016 sind 360° Immersionen auch in Deutschland zu sehen.

Das Kunstkraftwerk Leipzig präsentiert Ihnen zurzeit:

Leonardo da Vinci – Raffael – Michelangelo: Giganten der Renaissance (30 min) – nur noch bis Ende 2019
Während der Besucher im Raum bleibt, kommen die weltberühmten Werke aus Florenz, Mailand und Rom „zu ihm“ und werden zum Greifen nah. Die Meisterwerke wachsen, begleitet durch eigens für die Performance arrangierte und komponierte Musik, in riesiger Auflösung an den bis zu acht Meter hohen Wänden und Säulen empor, bedecken Boden und Decke. Anlass für die eindrucksvolle Präsentation ist der 500. Todestag von Leonardo da Vinci

HUNDERTWASSER experience (10 min)
WERK in progress (20 min)
Wunderwelten von Alice (10 min)
WISH YOU WERE HERE (10 min)

Installative Medienkunst:

RELATIONS Visible Sound

Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. – Schauen Sie es sich einfach selbst beim nächsten Leipzig-Besuch an, oder buchen die Tickets mit Ihrem nächsten Leipzig-Arrangement von compact tours – für Gruppen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
*