Israel zwischen Orient und Okzident
©compact tours
Israel zwischen Orient und Okzident
©compact tours

Israel zwischen Orient und Okzident

ab  1.089,00 p.P.

8Tage

Alle Reisetermine finden Sie unter „Reiseleistungen“

Es gibt viele Gründe dafür, dass sich Menschen von Israel angezogen fühlen. Für manche ist es das sonnige Klima, für andere ist es die Vielfalt historischer, archäologischer und religiöser Stätten.
Diese Israel-Rundreise zeigt Sie Ihnen ein Land mit  all seiner Schönheit, aber auch die Gemeinsamkeiten und das grosse Konfliktpotential zwischen Israelis und Palästinensern.

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • Assistenz am Flughafen Ben Gurion
  • Transfer am Anreisetag vom Ben Gurion Airport zum Hotel in Tel Aviv (ohne Guide)
  • Transfer am Abreisetag von Jerusalem zum Ben Gurion Airport (ohne Guide)
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung lt. Reiseprogramm
  • moderner, klimatisierter Reisebus für alle Reisetage lt. Programm
  • Halbpension mit landestypischen israelischen Frühstücksbufett und Abendessen
  • Alle Eintritte in relevante Kirchen, Museen und Nationalparks wie beschrieben
  • Informationsmaterial zum Land Israel
  • Insolvenzversicherung

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Israel zwischen Orient und Okzident: Es gibt viele Gründe dafür, dass sich Menschen von Israel angezogen fühlen. Für manche ist es das sonnige Klima, für andere ist es die Vielfalt historischer, archäologischer und religiöser Stätten.
Diese Israel-Rundreise zeigt Sie Ihnen ein Land mit  all seiner Schönheit, aber auch die Gemeinsamkeiten und das grosse Konfliktpotential zwischen Israelis und Palästinensern

Tag 1: Flug von Deutschland nach Tel Aviv

Flug nach Israel. Gern sind wir Ihnen bei Reservierung Ihres Fluges nach Tel Aviv behilflich.
Empfang am Ben-Gurion-Flughafen und Transfer ins Hotel in Tel Aviv.
Nach dem Check-in beginnt Ihre Rundreise „Israel zwischen Orient und Okzident“. Sie können erste Eindrücke von dieser Israels jungen und lebendigen Metropole sammeln oder einen Spaziergang entlang der Strandpromenade geniessen. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.

Tag 2: Tel Aviv – Caesarea – Haifa

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihren Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Tel Aviv mit Bauhausarchitektur und einem Besuch der Altstadt Jaffa. Bei der christlichen Araberin Doris im Kaffee Anton genießen Sie  herrlichen arabischen Kaffee gewürzt mit authentischen Geschichten.
Weiter geht es zu den faszinierenden Ausgrabungen in Caesarea. Caesarea ist eine Ausgrabungsstätte einer antiken Hafenstadt an der Mittelmeerküste. Hier können Sie römische, christliche und lokale Geschichte hautnah erleben.Von hier geht es nach Wadi Ara. Sie sehen Wadi Ara und besuchen Amana, eine Frau aus dem arabischen Kfar Kara, die einen kritischen Blick auf den Status der Frau in der muslimischen Gesellschaft gestattet. Ein Besuch im Shuk von Kfar Bartaa, einem Dorf das in israelisches und palästinensisches Gebiet geteilt wird, soll Ihnen die Komplexität dieser Lebenssituation vermitteln.
Anschließend erreichen Sie die multikulturelle Hafenstadt Haifa – die Handelsstadt König Salomons.
Abendessen und Übernachtung in Haifa.

Tag 3: Haifa Akko Sahnin Nazareth Galiläa

Den Tag starten Sie mit einem Treffen mit Mitgliedern der Ahmedim-Gemeinde in der Ahmediyya Moschee in Haifa. Diese moslemische Gemeinschaft wurde in Indien gegründet und besteht in der Region. Ihre Anhänger leben nach dem Grundsatz „Liebe alle, hasse keinen” und tragen zu dem friedlichen Zusammenleben der verschiedenen Religionen in der Region bei.
Weiter geniessen Sie den atemberaubenden Blick auf die Bahai-Gärten (UNESCO-Kulturerbe) und das Panorama über die Bucht von einem Aussichtspunkt aus.
Anschließend geht die Tour zunächst in die alte Kreuzfahrerstadt Akko (UNESCO-Kulturerbe). Die Stadt wurde von Richard Löwenherz und auch von Napoleon belagert. Akko ist die Drehscheibe der Weltreisenden und Verkünder, der Eroberer, der Abenteurer und Geschäftemacher. Von hier fahren Sie in Richtung der Berge Galiläas. Nächster Stopp ist heute alte und historisch bedeutende Stadt der guten Nachricht und Koexistenz, Nazareth. Hier besichtigen wir neben der Altstadt und dem der Shuk die berühmte Verkündigungskirche.
Abendessen und Übernachtung in einem Kibbutz Gästehaus in Galiläa.

Tag 4: Galiläa – See Genezareth – Bethlehem

Nach dem Frühstück und einem Kibbutzrundgang besuchen Sie die Golanhöhen und erfahren über die strategische Bedeutung dieser Region
Weiter geht es zum See Genezareth. Sie besichtigen  die christlichen Stätten rund um den See. Wie besuchen den Berg der Seligpreisungen, wo Jesus der Überlieferung nach seine berühmte Bergpredigt hielt. Es geht zum Geburtsort Jesus in Bethlehem. Am Grenzübergang zu den palästinensischen Gebieten, wechseln Sie in einen anderen Bus und fahren in das Hotel in Bethlehem.
Abendessen und Übernachtung in Bethlehem.

Tag 5: Bethlehem – Jericho

Der heutige Tag unserer Rundreise „Israel zwischen Orient und Okzident“ beginnt mit der Besichtigung der berühmten Geburtskirche in Bethlehem (UNESCO-Welterbe) und anschließendem Spaziergang durch die Altstadt. Die Geburtskirche wurde im Jahr 333 an der Stelle errichtet, wo er der Bibel nach zur Welt kam. Danach begeben Sie sich in das nahegelegene Beit Jallah, um die Talitha Kumi Schule zu besuchen (im Juli und August ist kein Besuch möglich). Das älteste evangelische Bildungswerk in der Region, dass trotz schwieriger Bedingungen bemüht ist, palästinensischen Kindern eine gute Bildung und Erziehung zu bieten.
Nächster Halt laut Programm „Israel zwischen Orient und Okzident“ ist die älteste Stadt der Welt, Jericho. Wir haben einen Blick auf die  Herberge des guten Samariters. Weiter geht es zum Wadi Kelt mit dem bekannten St. Georgs Kloster, das im Jahr 420 von syrischen Eremiten erbautwurde. Sie besuchen u. a. den Maulbeerbaum von Zacharias, Elias Brunnen, Tel Jericho und den Berg der Versuchung (Seilbahn auf den Berg der Versuchung ist nicht im Preis includiert). Ein weiterer Programmpunkt ist der Besuch des Hisham Palastes. Zum Abendessen werden Sie von einer einheimischen Familie eingeladen, um die lokale Küche kennen zu lernen und mehr über die Situation der Einheimischen zu erfahren.
Übernachtung in Bethlehem.

Tag 6: Bethlehem – Jerusalem

Nach dem Frühstück wechseln Sie den Reiseleiter und den Bus, die Fahrt geht Richtung Jerusalem. Sie genießen zunächst den Ausblick vom Ölberg über die Altstadt. Von hier aus geht es über den Palmsonntagsweg zur Kirche der Nationen. Auf der Via Dolorosa („Straße der Schmerzen“) folgen Sie den Stationen des Kreuzweges bis zur Grabeskirche. Durch den arabischen Basar geht es dann ins jüdische Viertel zum heiligsten Ort der Juden: der Klagemauer. Am Nachmittag besuchen Sie die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem auf dem Herzl-Berg.

Tag 7: Jerusalem – Totes Meer -Jerusalem

Heute fahren Sie  zum Toten Meer, mit 430 Metern unter dem Meeresspiegel, der tiefste Punkt der Erde. Besichtigung von Qumran. In Qumran, Fundort der berühmten Schriftrollen, lernen wir einen Platz kennen, der Archäologiegeschichte schrieb. Natürlich haben Sie Gelegenheit im Toten Meer zu baden. Eine Erfahrung der besonderen Art, weil das Wasser einen sehr hohen Salz- und Mineralgehalt hat. Weiterfahrt nach Erez Bereshit. Hier werden Sie in die Zeiten von Abraham versetzt – Ursprung der drei monotheistischen Religionen.
Abschließend steht ein Treffen mit einer Deutsch-Israelin auf dem Programm. Sie erzählt aus 35 Jahren gelebter Erfahrung in Israel und gibt Antworten auf offene Fragen.
Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

8 Tag: Jerusalem – Flughafen Ben Gurion

Heute endet Ihre „Israel zwischen Orient und Okzident“ Rundreise. Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder individuelle Verlängerung am Toten Meer oder in Eilat.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für Israel

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • Reise mit garantierter Durchführung ab 2 Personen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • Assistenz am Flughafen Ben Gurion
  • Transfer am Anreisetag vom Ben Gurion Airport zum Hotel in Tel Aviv (ohne Guide)
  • Transfer am Abreisetag von Jerusalem zum Ben Gurion Airport (ohne Guide)
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung lt. Reiseprogramm
  • moderner, klimatisierter Reisebus für alle Reisetage lt. Programm
  • Halbpension mit landestypischen israelischen Frühstücksbufett und Abendessen
  • Alle Eintritte in relevante Kirchen, Museen und Nationalparks wie beschrieben
  • Informationsmaterial zum Land Israel
  • Insolvenzversicherung

Ihre Hotelauswahl:

  • 1 Übernachtung: Prima City Hotel in Tel Aviv or Ruth Daniel oder ähnlich
  • 1 Übernachtung: Theodor Hotel in Haifa oder ähnlich
  • 1 Übernachtung: Kibbutz Degania Beit in Galilaeae or Shaar HaGolan oder ähnlich
  • 2 Übernachtungen: Angel Hotel in Bethlehem oder ähnlich
  • 2 Übernachtungen: Prima Park or Hotel Jerusalem Gardens oder ähnlich

Nicht im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Flugpreis, Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Reiseversicherungen
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Trinkgeld für Busfahrer und Reiseleiter  ($2 to $4 per day and per person)

Gern sind wir Ihnen bei der Reservierung Ihres Fluges nach Israel behilflich!

Termine / Preise p. P. im DZ Zuschlag EZ
05.02.2019
12.02.2019
1035 Euro315 Euro
26.02.2019

1089 Euro323 Euro
12.03.2019
26.03.2019
04.06.2019
25.06.2019
03.09.2019
10.09.2019
17.09.2019
19.11.2019
31.12.2019
1129 Euro373 Euro
02.04.2019
09.04.2019
30.04.2019
07.05.2019
28.05.2019
16.07.2019
20.08.2019
22.10.2019
29.10.2019
05.11.2019
12.11.2019
1159 Euro389 Euro

Drei- und Mehrbettzimmer auf Anfrage!

Mindestteilnehmerzahl: 2 vollzahlende Gäste

Bitte beachten Sie:

Deutsche Staatsbürger benötigen für Israel einen zum Einreisezeitpunkt noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepaß. Alle Personen, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, müssen in Deutschland vor Reiseantritt ein Visum einholen. Für Israel sind keine Impfungen erforderlich.


 Visa- und Reisehinweise

Einreise
Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens noch 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 1. Januar 1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.
Bei der Einreise am Flughafen in Tel Aviv erhält jeder Reisende eine Einreisekarte (engl. „Border Control Clearance“), die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Ein Einreisestempel im Reisepass wird dann nicht mehr angebracht. Bei der Überquerung von Kontrollpunkten, z.B. im Westjordanland, sollte die Einreisekarte zusammen mit dem Pass zur Vermeidung von Schwierigkeiten mitgeführt werden.
Frühere Reisen in arabische Staaten oder in den Iran stellen per se kein Einreisehindernis dar. Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder von Iran vorhanden sein, so ist jedoch bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Gegebenenfalls empfiehlt sich eine entsprechende Nachfrage bei der israelischen Botschaft in Berlin.
Sollten Sie Angehöriger einer anderen Nationalität sein, so erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei der für Sie zuständigen Botschaft nach den gültigen Einreisebestimmungen.
Wir empfehlen Ihnen zudem die Mitnahme einer Kopie Ihres Reisepasses, die Sie bitte getrennt vom Original aufbewahren. Sie erleichtert im Falle des Verlustes das Ausstellen eines neuen Ausweises.

Reisepassinformationen
Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein.

Ausreise
Bei der Ausreise aus Israel über den Flughafen Ben Gurion finden Sicherheitsüberprüfungen des Gepäcks, sowie Befragungen der Reisenden statt. Es empfiehlt sich, frühzeitig am Flughafen zu erscheinen.

Zeit
MEZ + 1 h. Während der mitteleuropäischen Sommerzeit ebenfalls MEZ + 1 h

Palästinensische Gebiete: Gaza-Streifen
Vor Reisen in den Gaza-Streifen wird gewarnt. Die zuständigen deutschen Auslandsvertretungen können im Gaza-Streifen und in den dazugehörigen Küstengewässern praktisch keine konsularische Hilfe leisten. Gleiches gilt für die Ausreise aus dem Gaza-Streifen.

Grenzgebiet zu Syrien und Libanon
Von Aufenthalten im unmittelbaren Grenzgebiet zu Syrien (insbesondere östlich der Straße 98) und Libanon wird abgeraten.

Gesundheitsvorsorge
Urlauber können Erste-Hilfe-Zentren und Unfallstationen in Anspruch nehmen. Gesundheitszentren sind mit einem roten Davidsstern auf weißem Grund gekennzeichnet. In den palästinensischen Gebieten muss mit Einschränkungen gerechnet werden.
Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung und Reiserückholversicherung wird empfohlen.
Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen werden.

Impfungen
Keine Impfungen vorgeschrieben.

Pass- und Visabestimmungen
*Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 1. Januar 1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.
Deutschen Staatsangehörigen mit palästinensischen Personenkennziffern (ID-Nummern) wird die direkte Einreise nach Israel grundsätzlich verweigert.

 PassVisumRückreiseticket
Deutschland +- *+
Schweiz+-+
Andere EU-Länder+-+
Türkei+-+


Vorverträgliche Informationen

Barrierefreiheit:
Diese Reise ist nicht handicap geeignet. Wir beraten Sie jedoch gern dazu!

Zahlungsmodalitäten:
Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig.
Eine höhere Anzahlung ist nur dann möglich, sofern der Reiseveranstalter nachweislich höhere Kosten für eigene Vorleistungen (wie z. B. für Eintrittskarten, Bahn- oder Flugtickets) geltend macht bzw. der Zeitraum zwischen Buchung und Reisebeginn weniger als 30 Tage beträgt. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Insolvenzversicherung:
Die compact tours gmbh ist Reiseveranstalter im Sinne § 651 BGB. Ihre gezahlten Reisekosten sind bei der R&V Versicherung abgesichert. (R+V Allgemeine Versicherungs- AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel 0611 533-5859)

Stornierungshinweis:
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Wenn Sie ihre Urlaubsreise aus gesundheitlichen Gründen doch einmal absagen müssen, schützt Sie die RRV vor unnötigen Kosten.
Folgende Stornierungskosten können entstehen:
bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
bis 22 Tage vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises
bis 15 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
bis 07 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises
bis 01 Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt der Reise

90 % des Reisepreises
Ausgeschlossen sind Karten kultureller Veranstaltungen. Diese sind nicht stornierbar! Wir bemühen uns jedoch um den Weiterverkauf der Tickets
Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für Israel

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Israel zwischen Orient und Okzident”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Israel zwischen Orient und Okzident

ab  1.089,00 p.P.

8Tage

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.