landwirtschaftliche Reise
©compact tours
Israel Mittagsimbiss
Wüste Negev Israel

Landwirtschaftliche Reise Israel

% Reiseangebot

ab  1.146,00 p.P.

8Tage

Diese Rundreise nach Israel bietet,neben dem israeltouristischen Pflichtprogramm, Einblicke in die Israelische Landwirtschaft und in die Produktion exotischer Früchte. Die Wüste lebt!, ist das Motto, wonach Israel seinen klimatischen Nachteil zu einem Standortvorteil verwandelt.

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
  • Rundfahrten und Ausflüge im klimatisierten Reisebus
  • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
  • Besichtigungen und Gespräche zum Thema Landwirtschaft
  • inkl. sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
  • inkl. Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
  • inkl. Informationsmaterial zu Israel
  • inkl. Insolvenzversicherung

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Tag 1: Anreise nach Israel und Start  der  Studienfahrt:  landwirtschaftliche Reise Israel

Flug von Deutschland nach Israel.
Empfang von unserer deutschsprachigen Reiseleitung am Ben-Gurion-Flughafen und Transfer ins Kibbutzgästehaus bei Tel Aviv. Der schöne Strand liegt in unmittelbarer Nähe.

Übernachtung in einem Kibbutzgästehaus bei Tel Aviv, HP

Tag 2: Die Sharonebene – der Garten Israels

Morgens beginnen wir unsere landwirtschaftliche Reise mit einem Rundgang durch den Kibbutz, die für Israel so typische und eigenartige Lebensform. Die Kibbuzim waren über Jahrzehnte die Keimzelle des Staates Israel und führen bis heute die Landwirtschaft im ganzen Land. Im Herzen der Sharonebene besichtigen wir eine Zierpflanzenaklimatisierungsstation und lernen über die natürlichen Gegebenheiten in Israel und über die Bemühungen des Menschen, diese zu erforschen und mit diesen umzugehen. Von hier aus fahren wir zum Kibbutz Magal, in dem wir die weltführende, kibbutzeigene Tropfbewässerungsfirma Netafim besuchen. Anschließend fahren wir nach Haifa. Die Hafenstadt mit ihren beeindruckenden Bahaigärten sehen wir vom oberen Hang des Karmelgebirges aus. Quer durch das Galiläa fahen wir bis zu unserem Gästehaus.

Übernachtung im Kibbutzgästehaus oder Hotel im Galiläa, HP

Tag 3: Öl, Wein und Politik auf den Golanhöhen & heilige Stätten am See

Heute geht es erst hoch auf die Golanhöhen. Vom Vulkan Bental schauen wir auf die syrisch-israelische Grenzsituation fast bis Damaskus und können so die politischen Debatten um dieses Gebiet besser nachvollziehen. In der Stadt Qazrin besuchen wir eine innovative Olivenfarm mit eigener Presse, die sich neben der Herstellung hochwertigen Ölivenöls auf die Verwertung der Olivenabfalls spezialisiert hat und damit einen großen Beitrag für das Schonen der Umwelt leistet. Danach besuchen wir die angesehene Golan-Weinkelterei. Nachmittags geht es an den See Genezareth, in seine Wahlheimat, wo er als Wanderprediger mehrere Jahre gewirkt hat. Wir besuchen die Ausgrabungsstätte Kapernaum und die Brotvermehrungskirche. Den Tag beenden wir mit einer Bootsfahrt über den See.

Übernachtung im Kibbutzgästehaus oder Hotel im Galiläa, HP

Tag 4: Durch das Jordantal in die Wüste & Totes Meer

Durch das landschaftlich eigenartige Jordantal fahren wir erst zum Kibbutz Shaar HaGolan. Wir besuchen die Anbauflächen der subtropischen Gewächse, die für das trocken-heiße Jordantal typisch sind: Bananen-, Dattel-, Avocado- und Mangoplantagen, sowie den großen Kuhstall. Weiter Richtung Süden, an Jericho und Qumran vorbei, nach Massada. Mit der Seilbahn fahren wir auf die Wüstenfestung, die ein Symbol für den Untergang jüdischer Freiheit und deren Wiedergeburt wurde und damit zum Weltkulturerbe erklärt. Später haben Sie die Gelegenheit zu einem Bad im Toten Meer. Das Baden im salzigsten Gewässer der Welt, ohne schwimmen zu müssen, ist ein einmaliges Erlebnis.

Übernachtung im Hotel in der Wüstenstadt Arad, HP

Tag 5: Die Wüste lebt!

Durch die weiten der Wüste Negev fahren wir zur Grabstätte David Ben Gurions. Der erste Premierminister Israels hatte bereits eine weitschauende Vision über die Wüste Negev. Wir wandern während unserer Landwirtschaftlichen Reise durch die wunderschöne Oasenschlucht Ein Avdat und erleben ein ganz besonderes Naturhighlight. Hier ohne jegliche Vegetationsdecke, zeigt sich die Geologie bestens. Anschliessend geht es nach Revivim, wo die landwirtschaftliche Arbeit der Pioniere vor der Staatsgründung Israels letztendlich die Entscheidung der UNO, die Wüste Negev den Juden zuzusprechen, stark beeinflusst hat. In Tzeelim werden wir durch das Wüstenlandwirtschaftsforschungs- und Entwicklungszentrum, das einen Beitrag zur Nutzung salzhaltigen Wassers leistet, geführt. Weiterfahrt nach Jerusalem.

Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 6: Altstadt Jerusalem und Betlehem

Bei über 800 m über den Meeresspiegel sehen wir Jerusalem vom Ölberg zum ersten Mal, ein unvergesslicher Blick auf die heilige Stadt. Am Weg der Propheten bzw. Palmsonntagsweg laufen wir den Ölberg hinab bis nach Garten Gethsemane. Durch das Löwentor betreten wir die Altstadt und laufen durch den arabischen Basar und die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Über das jüdische Viertel erreichen wir die Klagemauer, den heiligen Ort der Juden. Nachmittags geht es nach Bethlehem, wo wir die Geburtskirche besichtigen (bitte Reisepass mitnehmen, da Bethlehem im palästinensischen Autonomiegebiet liegt und ein Grenzüberquerung erforderlich ist).

Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 7: Tempelberg, „biblische Landwirtschaft“ & Jerusalemer Neustadt

Morgens gehen wir auf den muslimischen Tempelberg mit dem Felsendom und der Al-Aksa-Moschee (nur Außenbesichtigung möglich). Wie verlassen die Stadt und fahren wir ins Jerusalemer Bergland zur Quelle Sataf. Hier werden traditionelle Anbau- und Bewässerungstechniken wie zu biblischen Zeiten praktiziert. Anschließend besuchen wir Yad VaShem, Israels zentrale Holocaustgedenkstätte. Zum Abschluss des Tages kommen wir zum Platz der Menorah vor der Knesset im Regierungsviertel, Israels Parlament.

Übernachtung im Hotel in Jerusalem, HP

Tag 8: Abreise

Heute geht Ihre landwirtschaftliche Reise bereits wieder dem Ende entgegen. Fahrt zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland oder individuelle Verlängerung.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels oder Kibbuz-Gästehäusern
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC; Einzelzimmer gegen Zuschlag
  • sämtliche innerisraelischen Transfers einschließlich Gepäckbeförderung
  • Rundfahrten und Ausflüge wie beschrieben im klimatisierten Reisebus
  • Begleitung eines diplomierten, deutschsprechenden israelischen Reiseführers
  • Alle Besichtigungen und Gespräche zum Thema Landwirtschaft
  • sämtliche Eintrittsgelder laut Programm
  • Flughafensteuern und Bedienungssteuern in Israel
  • Informationsmaterial Israel
  • Insolvenzversicherung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen


Nicht im Reisepreis enthalten: 

  • Flug nach Israel und von Israel zum Ausgangsort
  • persönliche Versicherungen
  • Mittagessen
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • landesübliche Trinkgelder
  • Fakultativausflüge
  • persönliche Ausgaben,
  • Flughafensteuern, Visa- und Grenzgebühren

  • Bitte beachten Sie:
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für Israel einen zum Einreisezeitpunkt noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepaß. Alle Personen, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, müssen in Deutschland vor Reiseantritt ein Visum einholen. Für Israel sind keine Impfungen erforderlich.
Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Landwirtschaftliche Reise Israel”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Landwirtschaftliche Reise Israel

% Reiseangebot

ab  1.146,00 p.P.

8Tage

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte dir auch gefallen…