©compact tours
©compact tours
©compact tours
©compact tours

Rundreise Thüringen: Auf den Spuren von Schiller & Goethe

ab  209,00 p.P.

4Tage

Eine Liebe auf den ersten Blick  war es nicht!  Doch entwickelte sich nach  der ersten Begegnung ein Dichterbündnis, welches die deutsch-sprachige Literatur nachhaltig prägte

  • 3 x Übernachtung / Frühstück im einem 3* oder 4* Hotel in Weimar oder Umgebung
  • Rundgang in Weimar (u.a.Park an der Ilm)
  • Besuch des Goethe-Wohnhauses am Frauenplan und des Schillerhauses
  • Besuch der Anna Amalia Bibliothek und Ausflug nach TiefurtAusflüge nach Jena, zu den Dornburger Schlössern, nach Rudolstadt und Schloss Kochberg
  • Besuch der Fürstengruft in Weimar mit den Särgen von Goethe und Schiller

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Als sie sich das erst Mal trafen, war Schiller Student und Goethe schon eine lebende Legende. Schiller wagte es nicht einmal, Goethe anzuschauen. Neun Jahre später begegneten sie sich wieder – nun unter anderen Vorzeichen: Schiller war mit seinen „Räubern“ der literarische Aufsteiger des Augenblicks und Goethe in einer Schaffenspause. Folgen Sie mit uns den Spuren der Freunde , die beide in Thüringen der Nachwelt hinterlassen haben

Tag 1 – Anreise in Weimar zur Rundreise Thüringen

Nach dem Zimmerbezug im Hotel werden Sie am Nachmittag zu einem Rundgang durch die Stadt und den Park an der Ilm erwartet.

Tag 2 – Weimar und Umgebung

Am heutigen Vormittag steht der Besuch des Wohnhauses Goethes- heute ein Museum – am Frauenplan auf dem Programm.

Nur wenige Gehminuten davon entfernt befindet sich das Schillerhaus. Hier verbrachte der Dichter seinen letzten Lebensjahre. In der Ausstellung ist ein Teil der umfangreichen Bibliothek Schillers sowie eine große Anzahl von Manuskripten (zum Beispiel „Wilhelm Tell“) zu besichtigen. Nach der Mittagspause steht um 15.00 Uhr die Besichtigung der nach einem Brand 2004 vollständig restaurieren Anna Amalia Bibliothek auf dem Programm.

Anschließend geht es mit dem Bus in die Umgebung. In Tiefurt, einem kleinen Dorf am  nordöstlichen Rand Weimars, begründetet Herzogin Anna Amalia im kleinen  „Schlösschen“ ihre berühmten „Tiefurter Tafelrunden“. Die kulturelle Elite Ihrer Zeit mit Wieland, Herder und eben auch Goethe und Schiller ging hier ein und aus.

Auf der Rückfahrt nach Weimar wartet die Besichtigung des Schlosses Belvedere auf Sie. Es diente den Herzögen von Weimar als Jagd- und Lustschloss. Den Weg zum Schloss nannte Schiller seinen „Lieblingsspaziergang“ und Universalgenie und -talent Goethe wirkte hier an der Gartengestaltung mit.

Tag 3 – Jena und Rudolstadt

Nachdem Sie sich beim Frühstück gestärkt haben, führt Sie unsere Reise nach Jena. Dem Lauf der Saale folgend geht es dann zu den hoch auf einem Plateau liegenden Dornburger Schlössern. An diesem Ort arbeitete Goethe an seiner „Iphigenie“ und am Egmont“ .

Zurück in Jena besuchen Sie während eines Stadtrundganges das Schillers Gartenhaus, die „Sommerresidenz“ des Dichters. Goethe war ihm hier der häufigste und neben Wilhelm von Humboldt – auch der liebste Gast. Im Jenaer Osten in der Schillerkirche, der ehemaligen Dorfkirche „Unser lieben Frauen“, ließen sich Charlotte von Lengefeld und Friedrich Schiller einst trauen. Dass Schiller auch deren drei Jahre ältere und bereits verheiratete Schwester Caroline umworben hatte, wurde später von ebendieser Caroline, die zur ersten Biografin Schillers werden sollte, vertuscht. Liebesbriefe an sie wurden dann kurzerhand rückwirkend an die Schwester „adressiert“.

In Jena haben Sie Gelegenheit zum Entspannen und zum Mittagessen. Die Saale aufwärts geht es am Nachmittag nach Rudolstadt. Hier ist Schillers Gattin Charlotte von Lengefeld geboren. Im Lengefeldschen Haus begegneten sich im Jahr 1788 Schiller und Goethe nach einem für den aufstrebenden Schiller frustrierenden ersten Treffen das zweite Mal. Diese – von Charlotte arrangierte und von Schiller lang ersehnte Begegnung wurde angesichts dieser hochgesteckten Erwartungshaltung – natürlich wieder ein Enttäuschung! Goethe ließ den Jüngeren zappeln – später wurden sie aber doch noch „dicke Freunde“.

Weiter geht es in den Thüringer Wald zum Schloss Kochberg. Das Renaissanceschlösschen „hinter den Bergen“ (Zitat Goethe) war Wohn- und Wirkungstätte von Charlotte von Stein. Goethe war praktisch „Dauergast“ in Kochberg: „mit dem Wagen sieben Stunden, zu Pferd in drei“ – die Reisestrapazen nahm er für seine gebildete Freundin gern auf sich. In Kochberg besichtigen Sie den Park des Schlosses, zu dem ein kleines Theater. Errichten ließ dieses Charlotte von Steins Sohn in den Jahren 1796-1799. Noch heute kommen hier unter Leitung einer Urenkelin Charlotte von Steins klassische Stücke aus der Goethezeit zur Aufführung (Fragen Sie uns nach dem aktuellen Spielplan!)

Tag 4 – Besuch der Goethe-Schillergruft und Heimreise

Nach dem Frühstück im Hotel steht als letzte Station Ihrer Reise noch der Besuch des Friedhofs vor dem Frauentor auf dem Programm. In der Fürstengruft haben die Särge der beiden Dichter ihren Platz gefunden. Allerdings ist Schillers Sarg leer. Nachdem ein Gentest in jüngerer Zeit bewiesen hatte, dass die in ihm enthaltenen Gebeine nicht identisch mit denen Schillers sein konnten, wurden diese entfernt und außerhalb der Gruft anonym bestattet. Wo sich Schillers wahre letzte Überreste befinden, bleibt nach der Odysee seiner Gebeine durch Jahrhunderte und Kriegswirren sein Geheimnis.

Heimreise.


Unsere Reiseangebote für Rundreisen & Studienreisen finden Sie hier.

Alle unsere Gruppenreisen finden Sie hier.

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Lage

Alle Reiseleistungen auf einen Blick

  • 3 x Übernachtung / Frühstück im einem 3* oder 4* Hotel in Weimar oder Umgebung
  • Qualifizierte Fachreiseleitung lt. Programm
  • Alle Eintritte und Führung wie beschrieben

Preise:

  • ab 209,- € pro Person im Doppelzimmer
  • ab 269,- € pro Person im Einzelzimmer

Saisonzuschläge oder Abschläge

In der Hauptsaison können Zuschläge, in der Nebensaison Abschläge fällig werden


Nicht im Reisepreis enthalten:

  • City-Tax  (wenn nicht Teil des Reisepreises), Kurtaxen, Preis für Reisebus, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder

Mindestteilnehmer: 20 (Jeder 21. Person wird ein Freiplatz im Doppelzimmer gewährt)

Matthias Putscher Compact Tours

Matthias Putscher

Ihr Experte für diese Reise

Für Ihre Fragen zur Reise
oder Buchung für Sie unter
030 44673930

E-Mail senden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Rundreise Thüringen: Auf den Spuren von Schiller & Goethe”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Rundreise Thüringen: Auf den Spuren von Schiller & Goethe

ab  209,00 p.P.

4Tage

You already started planning a . Please complete your order or delete all items currently in cart.

Das könnte dir auch gefallen…